Politik, Parteien, Gesellschaft, Recht, Religion - Publikationen

Albanien und die Migrationskrise

Aufgrund Albaniens geografischer Lage am Mittelmeer und seiner damit verbundenen Außengrenze zur Europäischen Union kam das Land seit dem Aufkommen der europäischen Migrationskrise im Jahr 2015 mehrmalig in Berührung mit Bürgerkriegsflüchtlingen und Migranten, die das Land mehrheitlich als Durchgangsstation zu nördlicheren Zielen sehen. Für beinahe alle in Albanien eintreffenden Migranten gilt, dass sie vorher bereits EU-Mitgliedsländer durchquerten, jedoch wurden nicht alle bereits in einem EU-Staat registriert. Die Zahl der ankommenden Migranten ist in diesem Jahr signifikant angestiegen. Walter Glos, Länderberichte, 20. Sept. 2018 mehr...

Draußen spielen – ein unterschätzter Motor der kindlichen Entwicklung

Kinder wachsen heute unter veränderten räumlichen und zeitlichen Lebensbedingungen auf. Das hat auch Auswirkungen auf ihr Spielverhalten. Das freie Kinderspiel in Natur und öffentlichem Raum ist heute nicht mehr selbstverständlicher Bestandteil der Kindheit. Stattdessen ist eine Tendenz zu angeleiteten Tätigkeiten in geschützten Räumen zu beobachten. Angesichts mangelnder Bewegung der Kinder ist auch die Kommune gefordert, die eigenständige Mobilität der Kinder in der Verkehrs- und Freiraumplanung sowie im Ganztagsausbau zu berücksichtigen. Christiane Richard-Elsner, Analysen und Argumente, 11. Sept. 2018 mehr...

kurzum: Höhere Berufsbildung - Zukunft meistern

Den Königsweg der Bildung gibt es nicht mehr
Die Höhere Berufsbildung kommt den Ansprüchen der jungen Generation an den Beruf - positive Reputation, Karriereoptionen im Lebensverlauf, (sehr)gutes Gehalt, Sicherheit - entgegen. Zugleich bietet die Höhere Berufsbildung Wege zu neuen Qualifikationen, die auf dem technologiegetriebenen Arbeitsmarkt benötigt werden. Elisabeth Hoffmann, 5. Sept. 2018 mehr...

Buenos Aires-Briefing August 2018

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats August zusammen. Olaf Jacob, 4. Sept. 2018 mehr...

Mit Vertrauen in die Zukunft | Jahresbericht 2017

Einblicke in das Jahr 2017
Dieser Jahresbericht liefert eine Auswahl unserer vielfältigen Aktivitäten in einer unruhigen Zeit. Angesichts der weltweiten Herausforderungen stellten wir unsere Arbeit 2017 unter das Leitmotiv „Mit Vertrauen in die Zukunft“. Zusammen mit unserem Internetangebot spiegelt die Publikation das hohe Engagement, die Kompetenz und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im In- und Ausland wider. 3. Sept. 2018 mehr...

Online-Radikalisierung

Mythos oder Realität?
Die Radikalisierung junger Menschen in die Ideologien extremistischer und terroristischer Vereinigungen ist seit Jahren ein wichtiges sicherheitspolitisches Thema. Insbesondere der Aufstieg des sogenannten Islamischen Staates hat die Frage aufgeworfen welche Rolle das Internet und soziale Medien in Radikalisierungsprozessen spielen und welche neuen Herausforderungen der technologische Fortschritt in diesem Bereich bringt. Linda Schlegel, Analysen und Argumente, 29. Aug. 2018 mehr...

Neue Migrationsroute?

Irreguläre Migration aus Westafrika sucht neue Wege
Die Zahl der aus Senegal irregulär ausgereisten Migranten nimmt seit Jahren ab. Während die Migrationsroute durch die Sahara nach Libyen und von dort weiter über das Mittelmeer nach Europa an Attraktivität einbüßt, erhält eine für stillgelegt geglaubte Route über den Atlantik als Eintrittstor nach Europa neuen Zulauf. Die europäische Grenzschutzagentur Frontex erhält größere Wichtigkeit. Thomas Volk, Länderberichte, 23. Aug. 2018 mehr...

Heimat bilden

Herausforderungen, Erfahrungen, Perspektiven
Die Zeiten, in denen man mit dem Heimatbegriff Provinzialität, Enge und Rückständigkeit verband, sind vorbei. Die politischen Parteien beinahe jeder Couleur nutzen ihn in ihren Wahl- und Parteiprogrammen. Neue Heimatvereine und ganze Heimatministerien werden gegründet. Die Studie „Heimat bilden. Herausforderungen, Erfahrungen, Perspektiven“ von Prof. Dr. Volker Kronenberg erforscht den Bedeutungswandel und die Aktualität eines neuen alten Phänomens. Melanie Piepenschneider, Philipp Lerch, Handreichungen zur Politischen Bildung, 14. Aug. 2018 mehr...

Politische Korrektheit

Vernünftiges wird kaum wahrgenommen
Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Prof. Norbert Lammert spricht im Interview mit dem Tagesspiegel über politische Korrektheit und die Verantwortung für das, was man sagt. 12. Aug. 2018 mehr...

Verantwortliche Umweltpolitik

Ökologisch wirksam und sozial gerecht
Vor dem Hintergrund außergewöhnlicher Wetterphänomene rückt die Diskussion über eine nachhaltige Umweltpolitik vermehrt in den Fokus. Welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um global und generationenübergreifend gerechte Lebensverhältnisse zu erlangen, beschreibt Professor Wallacher. Zur Begrenzung des Klimawandels plädiert er für ein Absenken der Treibhausgasemissionen. Als Maßstab für eine verantwortliche Umweltpolitik setzt er auf Wirksamkeit, Effizienz und Gerechtigkeit. Weitere sozialethische Gesichtspunkte sind das Subsidiaritätsprinzip und ein bewusstes Konsumentenverhalten. Johannes Wallacher, Analysen und Argumente, 9. Aug. 2018 mehr...