G20

Wichtigstes globales Steuerungsgremium der wirtschaftlichen Zusammenarbeit

Mit der globalen Krise an den Finanzmärkten und der nachfolgenden weltweiten Rezession ist die Gruppierung der G20 auf ein neues Bedeutungsniveau gehoben worden.

Die Aufmerksamkeit der deutschen Öffentlichkeit an den G20 ist nicht zuletzt wegen der Präsidentschaft Deutschlands von 2016 bis 2017 enorm. Am 7. und 8. Juli 2017 ist man mit Hamburg zudem Gastgeber des G20-Gipfels. Die Präsidentschaft bietet Deutschland eine Chance, die internationale Agenda zur Bewältigung der vielfältigen globalen Herausforderungen zu prägen. Die Bundesregierung hat bereits angekündigt, die Präsidentschaft unter den Dreiklang „Stabilität, Zukunftsfähigkeit und Resilienz“ zu stellen.

G20-Staat Brasilien kämpft mit einer Systemkrise. Die Wirtschaft braucht Stabilität und auch der Klimaschutz leidet. Dr. Jan Woischnik im kas.de-Interview.

Publikationen

Buenos Aires Briefing Mai 2018

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats Mai zusammen. Olaf Jacob, 4. Juni 2018 mehr...

In Hamburg nichts Neues?

„Antikapitalistischer Krawall” und seine gesellschaftliche Wahrnehmung
Beim G20-Gipfel in Hamburg im vergangenen Sommer kam es zu erheblichen links motivierten Ausschreitungen. Nicht zum ersten Mal ließ sich dabei feststellen: Während der gesellschaftliche Grundkonsens gegenüber dem Rechtsextremismus funktioniert, findet sich gegenüber linksextremer Gewalt bis weit in die Mehrheitsgesellschaft hinein Akzeptanz. Wie diese gesellschaftlichen Mechanismen funktionieren und wie sie von Linksextremisten aktiv befördert werden, sind Gegenstand der Analyse. Rudolf van Hüllen, 16. Mai 2018 mehr...

Buenos Aires-Briefing April 2018

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats April zusammen. Olaf Jacob, 4. Mai 2018 mehr...

Buenos Aires-Briefing März 2018

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats März zusammen. Olaf Jacob, 5. Apr. 2018 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (68)
G20 Germany
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Beim G20-Gipfel stehen nicht nur die Krawalle im Vordergrund, das Treffen ist auch eine Chance für die Hansestadt, sagt Dr. Karolina Vöge, Leiterin des Hamburger Politischen Bildungsforums der Konrad-Adenauer-Stiftung, im kas.de-Interview.

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Im kas.de-Interview erläutert Nico Lange, Leiter des Washington-Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung, ob und wie Deutschland und die USA bei den Themen Klimapolitik, Freihandel und Entwicklung Afrikas zusammenkommen können.

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Wenn Deutschland und die USA beim G20-Gipfel zusammenkommen, dürfte Sicherheit als gemeinsames Thema eher eine Rolle spielen, Klima jedoch ausgeklammert werden, sagt Dr. Patrick Keller im domradio.de-Interview. Er ist der Koordinator für Außen- und Sicherheitspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Kontakt

Abbildung
Koordinator für Internationale Wirtschaftspolitik
David Gregosz
Tel. +49 30-26996-3516
Fax +49 30-26996-53516
David.Gregosz(akas.de