Politische Kommunikation

Kommunikationskompetenz stärken

Bild 1 von 22
IKPK14
Etabliertes, jährliches politisch-kommunikatives Highlight: die Internationale Konferenz für politische Kommunikation, kurz IKPK, in Berlin.

Politik wird immer komplexer und gleichzeitig immer schnelllebiger. Das Internet bietet gerade Politikern neue Möglichkeiten, blitzschnell eigene Botschaften zu verbreiten und auf Ereignisse zu reagieren. Gleichzeitig kann man aber auch leicht zum Objekt negativer Stimmungsmache werden. Für den Bürger ist es dank Internet möglich, sich eigenständig zu informieren und aktiv an Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Allerdings erschwert die Flut an Informationen oft die Orientierung. Nicht alles, was im Netz gepostet wird, ist wahr. Das muss man vor allem jungen Zielgruppen von Zeit zu Zeit in Erinnerung rufen.

Mehr denn je ist die kommunikative Kompetenz eine Schlüsselqualifikation im politischen Alltag. Das Angebot der Abteilung Politische Kommunikation bietet vielfältige Formate zur Professionalisierung. Zu den Klassikern gehören Workshops zur politischen Rhetorik und zur Pressearbeit. In Medientrainings erwerben unsere Teilnehmer die Kompetenz, politische Botschaften zu entwickeln und sich routiniert vor Kamera und Mikrofon zu bewegen. Personal Branding zielt darauf, durch stimmige und authentische Kommunikation das eigene Image in den Köpfen des Zielpublikums zu verankern. Neue Trends in der Web-und Online-Praxis sind ein Schwerpunkt im Programm der Politischen Kommunikation, denn nur, wer auf dieser Klaviatur spielen kann, erreicht die Zielgruppen der Zukunft. Neben den Seminaren in den Bildungszentren und vor Ort bieten wir auch Webinare, an denen Sie bequem von zu Hause aus teilnehmen können.

In unseren Themenkursen und Kurzzeitveranstaltungen bieten wir kontroverse Diskussionen zu aktuellen medienpolitischen und netzpolitischen Fragestellungen wie z.B. Zukunft des Journalismus, Cyber-Security oder Bürgerbeteiligung. Wir beobachten Wahlkampagnen im In- und Ausland und werten die Ergebnisse für Sie aus. Ein Blick über den Atlantik gehört ebenso zu unserem Programm wie die Analyse aktueller Trends in europäischen Nachbarländern.

Publikationen

Länderprofil Südafrika 2018

Unser Länderprofil Südafrika (Stand April 2018) fasst auf übersichtliche Art und Weise zentrale Sachdaten zu den Bereichen Geschichte, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen. Vorgestellt werden außerdem Basisinformationen, die dabei helfen, einen ersten Überblick über die wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Situation Südafrikas zu erlangen. Graphische Elemente veranschaulichen dabei die aufgeführten Informationen. Länderberichte, 26. Apr. 2018 mehr...

Entfremdung

Über Defizite der "kommunikativen Demokratie"
Heinrich Oberreuter, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Wider die Entfremdung des Einzelnen

Überlegungen zur Politik einer zeitgemäßen Ansprache
Christian Schüle, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Vom "Stachelschwein" zum neuen "Wir"

Analysen im Spannungsfeld zwischen Individuum, Gesellschaft und Politik
Markus Vogt, Felix Geyer, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (86)

Veranstaltungen

Datum/OrtTitel
22. - 25. Juni
Kroatien
"Frauen in der Politik"
22. - 23. Juni
Berlin
Schreibwerkstatt: Klare, kurze Texte
22. - 24. Juni
Altheim
Wortgefechte
Asiatische Kampfkunst und Rhetorik
25. Juni - 2. Juli
Regionalprogramm Parteienförderung und Demokratie Lateinamerika
Diplomkurs in Politischer Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Universität Montevideo
29. - 30. Juni
Senegal
Training junger Führungskräfte in Sozialen Medien als politisches Instrument
29. Juni - 1. Juli
Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus
ARMENIAN LEADERSHIP ACADEMY 2018
29. Juni - 1. Juli
Berlin
Praxisworkshop Pressearbeit
Alle aktuellen Veranstaltungen (30) | Bisherige Veranstaltungen (563)

Kontakt

Abbildung
Leiterin der Abteilung Politische Kommunikation und des Adenauer Campus
Dr. Sandra Busch-Janser
Tel. +49 30 26996-3492
Fax +49 30 26996-53492
Sandra.Busch-Janser(akas.de