Europäische und Internationale Politik - Publikationen

Interview: Für einen weltoffenen Islam

Was es bedeutet, für ein modernes Islamverständnis einzustehen
Mouhanad Khorchide, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Minderheit und Mehrheit

Über Religionsfreiheit und Toleranz
Dorothea Weltecke, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Mehr als Händchenhalten für Europa

Die Pulse of Europe-Bewegung
Patricia Andreae, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Weit links

Die Momentum-Bewegung in der britischen Labourpartei
Sascha Zastiral, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Viel Lärm, wenig Politik

Donald Trump im Weißen Haus – Staffel 1
Nico Lange, Die Politische Meinung, 16. Feb. 2018 mehr...

Zwischen Exklusion und Stigma

Indigene Völker sind im politischen System Perus weiterhin stark unterrepräsentiert
In Peru leben mehr Indigene als in fast jedem anderen Land Südamerikas – mit Ausnahme Boliviens. Nichts desto trotz sind indigene Völker in den politischen Institutionen des Landes weiterhin stark unterrepräsentiert. Sebastian Grundberger, Flora Hallmann, Länderberichte, 15. Feb. 2018 mehr...

Wie Peking Afrikas Eliten lockt

Chinesische Investitionen in Afrika stellen eine Chance für wirtschaftliche Entwicklung dar. Doch Pekings Werben um die Meinungsführer auf dem Kontinent, um Politiker und Journalisten ist auch ein Angriff auf westliche Interessen. Mit Seminaren, Publikationen, bei Studienreisen und mithilfe von Stipendien wird das chinesische Ein-Parteien-Modell gegen die westliche Gewaltenteilung propagiert, die zentralistische Diktatur gegen demokratische Kultur. Dieser Angriff stellt eine wachsende Herausforderung für die Politische Kommunikation und die Medienarbeit in Afrika dar. Christoph Plate, Länderberichte, 14. Feb. 2018 mehr...

Die Westbalkanstrategie der Europäischen Kommission

Eine stärkere Union bis 2025
„Wir bekräftigen heute, dass die Tür unserer Union für den westlichen Balkan […] offensteht und unser Angebot ehrlich ist“, erklärte der EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes Hahn. Hardy Ostry, Länderberichte, 13. Feb. 2018 mehr...

Die Westbalkanstrategie der Europäischen Kommission

Eine stärkere Union bis 2025
„Wir bekräftigen heute, dass die Tür unserer Union für den westlichen Balkan […] offensteht und unser Angebot ehrlich ist“, erklärte der EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes Hahn. Hardy Ostry, Oliver Morwinsky, Länderberichte, 13. Feb. 2018 mehr...

Nordkorea: Entspannung oder weitere Eskalation?

Auslandsmitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung berichten über die sich zuspitzende Lage in Ostasien
Die koreanische Halbinsel steht im Fokus der globalen Aufmerksamkeit. Seitdem Kim Jong Un die Macht von seinem Vater übernommen hat, reiht der nordkoreanische Diktator einen Raketen- und Nukleartest an den nächsten. Doch im Januar 2018 trafen sich Vertreter beider Staaten nach zwei Jahren Funkstille wieder zu Gesprächen - durch die Olympischen Spiele nähern sich Nord und Süd wieder an. Über die Entwicklungen in Ostasien berichten die Auslandsmitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung aus der Region und aus anderen Teilen der Welt. Ihre wichtigsten Beiträge finden Sie auf dieser Seite. 12. Feb. 2018 mehr...