Wirtschaftspolitik - Publikationen

Alles auf Bitcoin und Blockchain

Belarus will seine Wirtschaft digitalisieren
Nachdem sich in den vergangenen Jahren in der belarussischen Hauptstadt Minsk eine prosperierende IT-Industrie etabliert hat, steigert die Regierung nun die Standortattraktivität für High-Tech-Unternehmen durch ein ausgesprochen liberales Gesetzespaket. Das Ziel: Belarus an die Spitze der IT-Entwicklungen zu katapultieren. Wolfgang Sender, Länderberichte, 29. Dez. 2017 mehr...

So nah und doch so fern

Das Vereinigte Königreich nach dem Brexit-Referendum
Die mit dem sogenannten Brexit-Referendum ausgelöste Entscheidung Großbritanniens, die EU zu verlassen, hat Europa erschüttert. Wie konnte es dazu kommen? Welche internen Brüche und Widersprüche liegen dem Abstimmungsergebnis zugrunde? Welche Erwartungen, Sorgen und teilweise auch Ängste sind mit der nun anstehenden Trennung verbunden? Und welche Perspektiven kann es für eine zukünftige Beziehung geben? Hans-Hartwig Blomeier, Auslandsinformationen, 22. Dez. 2017 mehr...

Think Tank Report 6/2017

Einblicke in die Agenda internationaler Think-Tanks
Die sechste Ausgabe des KAS Think Tank Report für das Jahr 2017 nimmt unter anderem in den Blick: Think Tanks "mit chinesischen Eigenschaften" | Warum Europa seine produzierende Industrie nicht vergessen sollte | Dass Deutschland bei der Entwicklung von Humankapital ganz vorne mitspielt | Welches Potenzial der E-Commerce-Sektor in Afrika hat | Wo auf der Welt Bildungsinnovationen zu finden sind | Wie wir nachts besser schlafen können u.a. Think Tank Report, 18. Dez. 2017 mehr...

Buenos Aires-Briefing November 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats November zusammen. Olaf Jacob, 6. Dez. 2017 mehr...

"Blühende Landschaften"

Vorhersagen über die Wohlstandsentwicklung gestern und heute
Thomas Straubhaar, Die Politische Meinung, 28. Nov. 2017 mehr...

Etwas unternehmen in der Pflege

Die neue Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Kristine Lütke über Unternehmen und Pflege
Kristine Lütke, Die Politische Meinung, 28. Nov. 2017 mehr...

Es wird, wie es war

Über das asiatische Jahrhundert
Ansgar Graw, Die Politische Meinung, 28. Nov. 2017 mehr...

Wohneigentum – Perspektive für die Vermögensbildung

In Deutschland ist der Anteil von Haushalten mit Wohneigentum im europäischen Vergleich gering. Wie Wohneigentum richtig gefördert werden kann, darüber wird kontrovers diskutiert – vermehrt wird eine finanzielle Unterstützung für Käufer gefordert. Das Papier wirft einen neuen Blick auf empirische Daten und die Entscheidung des Immobilienerwerbs und zeigt auf, dass es Alternativen zu teuren und verzerrenden Förderungen gibt und wie den Ursachen steigender Preise effektiver begegnet werden kann. Astrid Pape, Analysen und Argumente, 21. Nov. 2017 mehr...

Buenos Aires-Briefing Oktober 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien möchte allen Interessierten einen besseren Zugang zu den politischen Ereignissen des Landes ermöglichen. Dafür veröffentlichen wir monatlich ein kurzes Briefing mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Land. Diese Ausgabe fasst die wichtigsten Ereignisse des Monats Oktober zusammen. Olaf Jacob, 2. Nov. 2017 mehr...

Der informelle Wirtschaftssektor in Indien

Politikempfehlungen zur Formalisierung von Unternehmen
Die englischsprachige Studie untersucht den informellen Wirtschaftssektor in Indien. Diese geht dabei auf derzeitige Hindernisse ein, die es für Unternehmen gibt, sich zu registrieren. Mehrere Beispiele für erfolgreiche Programme aus verschiedenen Ländern Südamerikas werden dazu vorgestellt und deren Ansätze bewertet. Anhand dieser Untersuchung werden Politikempfehlungen entwickelt, mit dem Ziel, Anreize zu entwickeln, dass sich Unternehmen aus dem informellen Sektor formalisieren. 2. Nov. 2017 mehr...