Regionale Schwerpunkte

Publikationen

„Konflikt bleibt bis auf weiteres fortbestehen“

Dr. Wilhelm Hofmeister im Deutschlandfunk-Interview über den Konflikt zwischen Katalonien und Spaniens Zentralregierung
Bei der Regionalwahl in Katalonien gebe es keinen eindeutigen Gewinner, sagt Dr. Wilhelm Hofmeister im Deutschlandfunk-Interview. Der Leiter des Spanien-Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung sieht eine tief gespaltene Gesellschaft, einen klaren Verlierer – und zwei Themen, bei denen Spaniens Zentralregierung und Katalonien miteinander ins Gespräch kommen können. 9. Jan. 2018 mehr...

EU─ASEAN Relations

Perspectives from Malaysia
Diese Publikation, die von akademischen Mitarbeitern des Asia-Europe Instituts der renommierten University of Malaya geschrieben wurde, beinhaltet eine gegenwartsbezogene Analyse der EU-ASEAN-Beziehungen. Sie beabsichtigt, interessierten Lesern einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Aspekte dieser Beziehungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sozio-Kulturelles und Hochschulzusammenarbeit zu bieten. Darüber hinaus soll auch die malaysische Perspektive dargestellt werden. 30. Dez. 2017 mehr...

Salehs Tod und der Konflikt im Jemen

Analyse und Ausblick
Ali Abdullah Saleh, Jemens ehemaliger Präsident, verglich seine Regierungsphase oft mit einem Tanz „auf den Köpfen von Schlangen". Nun führte Saleh seinen letzten Tanz auf, als er mit seinen bis-dato Verbündeten im jemenitischen Bürgerkrieg, der Huthi-Bewegung, brach. Nur zwei Tage später, am 4. Dezember 2017, wurde er von ebenjenen auf der Flucht von Sana’a in seine Heimatstadt getötet. Mohammad Yaghi, Philipp Dienstbier, Manuel Schubert, Länderberichte, 20. Dez. 2017 mehr...

Politische Parteien in Nordafrika

Ideologische Vielfalt – Aktivitäten – Einfluss
Knapp sieben Jahre nach den politischen Umbrüchen in Nordafrika steht die südliche Nachbarschaft mehr denn je im Fokus der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik. Die Forderung nach Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und sozioökonomischem Wandel stieß in der gesamten Region Reformprozesse an. Cherif Dris, Louisa Dris Aït-Hamadouche, Sigrid Faath, Jannis Grimm, Hanspeter Mattes, Stephan Roll, Isabel Schäfer, Jan Claudius Völkel, Ellinor Zeino-Mahmalat, 18. Dez. 2017 mehr...

Alle Publikationen zum Thema (1.293)