Deutscher Lokaljournalistenpreis - Publikationen

Ausgezeichnet

Rezepte für die Redaktionen
Deutscher Lokaljournalistenpreis 2016 1. Dez. 2017 mehr...

Ausgezeichnet

Rezepte für die Redaktionen
Deutscher Lokaljournalistenpreis 2015 1. Nov. 2016 mehr...

Rezepte für die Redaktion

Deutscher Lokaljournalistenpreis 2014
Ergänzungsband 10: Dokumentation der preisgekrönten und fast preisgekrönten Einsendungen des Jahres 2014 28. Sept. 2015 mehr...

"Verstehen uns als 24-Stunden-Medium"

Interview mit Jürgen Haar, Chefredakteur der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung
Die Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung wird mit dem diesjährigen Deutschen Lokaljournalistenpreis der Adenauer-Stiftung für ihr Infopaket „Zerreißprobe“ ausgezeichnet, das sich dem Thema Geothermie widmet. Im Interview mit KAS.de spricht Chefredakteur Jürgen Haar über die Kombination von Print und Online und die Leistungsfähigkeit kleiner Lokalredaktionen. 23. Sept. 2015 mehr...

Journalistische Qualität und sonst nichts

Dieter Golombek, Erfinder des Lokaljournalistenpreises, verlässt die Jury – Heike Groll tritt Nachfolge an
Es ist der wichtigste Zeitungspreis in Deutschland: Der Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung. Nun gibt der Erfinder dieses Preises nach 34 Jahren an der Spitze der Jury Dieter Golombek sein Amt ab. Ihm folgt Heike Groll, Mitglied der Chefredaktion der Magdeburger Volksstimme. 17. Okt. 2014 mehr...

"Wir sind nicht mit Papier verheiratet, sondern mit gutem Journalismus"

Uwe Vetterick im Interview mit KAS.de
Für ihren "Familienkompass" erhält die Sächsische Zeitung den diesjährigen Deutschen Lokaljournalistenpreis der Adenauer-Stiftung, weil sie als "Anwalt der Familien" die Basis für eine öffentliche Debatte schaffe. Im Interview mit KAS.de spricht ihr Chefredakteur Uwe Vetterick über die Familientauglichkeit Sachsens, Synergien von Print und Online und über die Besonderheit dieses Preises. 25. Sept. 2014 mehr...

Antworten als Teil der Bürger-Zeitung

Jury-Mitglied Golombek sieht einen Trend zu mehr Qualität im Lokaljournalismus
Interview mit dem Vorsitzenden der Jury des Deutschen Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Dieter Golombek, anlässlich der Bekanntgabe der Preisträger des Jahrgangs 2013/14 11. Juni 2014 mehr...

Rezepte für die Redaktion 2013

Fundgrube für Lokaljournalisten
Als "das beste Handbuch für Redaktionen" wurde 2005 die erste Ausgabe von "Rezepte für die Redaktion" gelobt. Jetzt hat Herausgeber Dieter Golombek den 8. Ergänzungsband vorgelegt: 224 Seiten mit hunderten Themenideen für Lokaljournalisten, ergänzt mit ausführlichen Anleitungen für deren Umsetzung. 1. Okt. 2013 mehr...

"Auf unsere Aufgabe konzentrieren und stolz darauf sein"

Interview mit Lars Haider, Chefredakteur Hamburger Abendblatt
Lokaljournalismus sei lange Zeit in seiner Bedeutung unterschätzt worden, glaubt Lars Haider. In einer Zeit, in der Informationen aus allen Teilen der Welt ununterbrochen auf einen einprasselten, sei die regionale Berichterstattung für viele Leser heute jedoch um so wichtiger. "Der Deutsche Lokaljournalistenpreis ist für die Motivation und das Renommee dieser Zeitung deshalb besonders wichtig, weil einerseits das Konzept und gleichzeitig die Arbeit der gesamten Redaktion auszeichnet werden", so der Chefredakteur des Hamburger Abendblatts im Interview mit Kas.de. 26. Sept. 2013 mehr...

"Wo eine gute Lokalredaktion ist, verändert sich die Politik einer Stadt"

Interview mit Paul-Josef Raue, Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen
Für die Serie „Die Treuhand“, einer Geschichte über die friedliche Revolution auf dem Arbeitsmarkt, wird die Thüringer Allgemeine neben dem Hamburger Abendblatt in diesem Jahr mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet. Vor der Preisverleihung am 30. September auf der Wartburg hat der Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, Paul-Josef Raue, im Interview mit der Online-Redaktion der KAS das Konzept hinter der Serie vorgestellt und sich über die wachsende Bedeutung des Lokalen geäußert. 24. Sept. 2013 mehr...