Kommunalpolitik - Publikationen

Europa vor Ort

Kommunen | Bürgerschaft | Förderprojekte
In dieser Veröffentlichung der KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung erörtert Prof. Dr. Volker Kronenberg konkret und eindrucksvoll, auf welche Weise Kommunen von der europäischen Einigung und einer gemeinsamen europäischen Förderpolitik profitieren können. Die Darstellung juristischer Bestimmungen der Kohäsionspolitik und die theoretischen Befunde der Studie werden von aussagekräftigen Fallbeispielen veranschaulicht. Dabei nimmt der Autor sowohl ländliche Regionen als auch urbane Ballungsräume in den Blick. Zudem beleuchtet er, ebenso prägnant wie hoch aktuell, die Förderprogramme der Europäischen Union für die kommunale Flüchtlingshilfe. Das Zusammenspiel qualitativer Interviews und quantitativer Erhebungen kommunaler Erfahrungen mit der Förderpolitik der Europäischen Union [...] Melanie Piepenschneider, Philipp Lerch, Handreichungen zur Politischen Bildung, 30. Jan. 2018 mehr...

Lust auf Land

Hintergründe, Strategien, Trends
Die traditionelle Unterteilung zwischen Stadt und Land ist längst überholt: Während früher ländliche Räume maßgeblich durch die Landwirtschaft geprägt waren, sind heute nur noch zwei Prozent aller Erwerbstätigen in der Landwirtschaft beschäftigt. Stadt und Land werden weniger als Gegensatz gesehen, sondern als Einheiten im Wandel, wobei städtisches Leben auf dem Land und umgekehrt stattfindet. Nadine Züll, 1. Jan. 2018 mehr...

Stadt und Land – Zeit für neue Ideen

Hintergründe, Trends, Strategien
Das Thema Stadt und Land hat mit Geographie und Soziologie, mit Wirtschaft und Politik, aber auch mit Geschichte, Kultur und Ökologie zu tun. Stephan Georg Raabe, 1. Jan. 2018 mehr...

Erklärung „100 Jahre nach Verdun – deutsch-französische Wege nach Europa“

Deklaration der Stipendiaten
Verfasst von Stipendiaten eines Europäischen Begegnungsseminars der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur in Zusammenarbeit mit den Hauptabteilungen Europäische und Internationale Zusammenarbeit (Auslandsbüro Frankreich), Politische Bildung (KommunalAkademie) sowie Wissenschaftliche Dienste / Archiv für Christlich-Demokratische Politik 6. Sept. 2017 mehr...

Deutsch-Französische Freundschaft in Verdun

Gemeinsames Forschungsprojekt
Die Schlacht von Verdun ist als ein „apokalyptisches Inferno“ in das kollektive Gedächtnis der Franzosen und Deutschen eingegangen. Zeitgenossen haben das Martyrium als „Glutofen“, „Knochenmühle“ und „Blutpumpe“ beschrieben – oder aber, oft lebenslang, dazu geschwiegen. Auch einhundert Jahre danach bleibt dieser brutale Stellungskrieg, der über 300 Tage etwa alle vierzig Sekunden ein junges Menschenleben kostete, einen Soldaten verwundete oder verstümmelte, für uns unfassbar. Nino Galetti, Philipp Lerch, Anika Mester, 5. Sept. 2017 mehr...

Deutsch-französische Wege über die Höhe Toter Mann in Verdun

Begleitmaterial zum 1,5 km langen Wanderweg
Die Höhe Toter Mann ist ein Ort, dessen Name bis heute als ein Synonym für die Schrecken der Schlacht von Verdun und des Ersten Weltkrieges insgesamt steht. Tausende junge Franzosen und Deutsche kämpften vor über einhundert Jahren erbittert um diese Höhe, die tatsächlich aus zwei Kuppen besteht. Oft trennten nur wenige Meter die Gräben der verfeindeten Nationen. Die Soldaten auf beiden Seiten der Front teilten dasselbe Los: den Befehl zum Töten, die allgegenwärtige Bedrohung durch Verwundung und Tod, den Kampf um das eigene Überleben in schlammigen Trichtern und einen quälenden Durst. Philipp Lerch, Nino Galetti, 31. Aug. 2017 mehr...

Think Tank Report 4/2017

Einblicke in die Agenda internationaler Think-Tanks
Die aktuelle Ausgabe des Think Tank Reports befasst sich mit folgenden Themen: Rechenschaftspflicht im Cyberspace | Ende des NGO-Zeitalters? | Klimaschutz in Zeiten Trumps | Data-Mining auf kommunaler Ebene | Leitplanken für ein Europa der Zukunft | Global Mosquito Alert | u.a. Think Tank Report, 1. Aug. 2017 mehr...

Jahresbericht 2016

Einblick in das Jahr 2016
Der Jahresbericht gibt wieder Zeugnis von vielen Aktivitäten, herausragenden Ereignissen und Projekten, von der hohen Sachkompetenz und Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihrem weltweiten Engagement für Demokratie, Menschenwürde, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit. Sie alle haben unseren großen Dank mehr als verdient. 5. Juli 2017 mehr...

Kommunalwahlen in Italien

Mitte-Rechts-Bündnis kann bei Kommunalwahlen punkten
Mehr als 4 Millionen wahlberechtigte Italiener waren am Sonntag (25. Juni 2017) in 111 Gemeinden zur Stichwahl aufgerufen, die die Kommunalwahlen vom 11. Juni 2017 abschließt (in der ersten Runde am 11. Juni waren es 9,2 Millionen Wahlberechtigte). Gewählt wurde unter anderem in drei Hauptstädten der 20 italienischen Regionen - Catanzaro, Genua und Acquila - sowie in 19 Provinzhauptstädten wie Verona, Como oder Lecce. Das Bündnis zwischen Forza Italia (FI) und Lega Nord (LN) konnte sich in 16 Städten (von diesen 22 größeren Städten) durchsetzen. Caroline Kanter, Silke Schmitt, Länderberichte, 28. Juni 2017 mehr...

Sieg des ländlichen Amerika

Die Wahl Trumps spaltete die US-Gesellschaft
Ansgar Graw, Die Politische Meinung, 23. Juni 2017 mehr...