Kenia ein Jahr vor den Wahlen

Ethnische Vielfalt als Bereicherung, nicht als Bedrohung ansehen

Frühzeitig heizt die politische Elite die Stimmung vor den Wahlen an und bringt die ethnischen Gruppen gegeneinander in Stellung. Doch für eine friedliche Zukunft ist der Zusammenhalt aller Kenianer im Sinne der nationalen Einheit von herausragender Bedeutung. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) leistet mit ihrem Dezentralisierungsprogramm einen wertvollen Beitrag zur Förderung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sowie zur Stärkung der Zivilgesellschaft in Kenia. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an uns und unserer Arbeit und informieren Sie auf dieser Webseite gerne ausführlich über unsere Aktivitäten.

mehr…


Publikationen

Konrad-Adenauer-Stiftung trauert um Helmut Kohl

Zum Tode von Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl erklärt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Hans-Gert Pöttering: mehr…

Dezentralisierung als tragende Säule

PTD-Team Meeting in Nairobi

Im Rahmen eines eintägigen Treffens in Nairobi diskutierten die Mitglieder der „Partnership for Transformational Devolution“ (PTD) über die Arbeitsschwerpunkte der kommenden Monate und hieβen den neuen Programm-Leiter willkommen. mehr…

Gemeindeforen zur stärkeren Einbindung der Bürger und ihrer Bedürfnisse in die Arbeit der Countyregierungen

Vierzig Veranstaltungen in den zehn Zielregionen im Zeitraum von August bis November 2016

Die Scorecard ein Bewertungstool, um die Arbeit der jeweiligen County-Regierung bzw. von Einrichtungen (die gemäß der neuen Verfassung durch die Counties betrieben werden müssen), zu erfassen und kritisch zu bewerten. Im Jahre [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Dezentralisierungsprogramm Kenia

1 Thigiri Hilltop
Off Thigiri Ridge Road
P.O.Box 66471
Nairobi 00800 /Kenya
Tel. +254 20 2610021
Fax +254 20 2610023

Soziale Medien