Veranstaltungen

Derzeit bieten wir keine aktuellen Veranstaltungen an.

Bisherige Veranstaltungen

Datum Titel Ort
 
6. - 7. Apr. 2018 Seminar

Im Westen nichts Neues? EU-Russland-Beziehungen im Zeitalter des Populismus

Viertes Eastern Platform - Seminar in Tartu

Das zweitägige "Eastern Platform"-Seminar verfolgt das Ziel, die jüngsten Entwicklungen in den Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union seit Beginn der Ukrainekrise 2014 aufzuarbeiten (Programm auf Englisch). mehr…

Johan Skytte Institut für Politikwissenschaft der Universität Tartu, Lossi 36, Tartu
28. März 2018 Diskussion

Das neue Bürgerschutzkonzept und Handlungshinweise

Öffentliche Diskussion

Die Estonian Atlantic Treaty Association (EATA), Konrad-Adenauer-Stiftung und Zivilschutz-NGO Kondanikukaitse MTÜ laden ein zur Diskussion des neuen Bürgerschutzkonzeptes in Estland. mehr…

Café WABADUS, Vabaduse väljak 10, 10146 Tallinn
8. - 9. März 2018 Fachkonferenz

Russia after 2018: Challenges and Responses

Vierte Russlandkonferenz des BALTDEFCOL

Die 4. jährliche Russlandkonferenz des Baltic Defence College beschäftigt sich mit aktuellen internationalen Verteidigungs- und Sicherheitsfragen vor dem Hintergrund russischer Militärhandlungen (Programm auf Englisch). mehr…

Dorpat Convention Centre, Tartu, Estland

Veranstaltungsberichte

Russia in 2018: Challenges and Responses

Vierte Russlandkonferenz des BALTDEFCOL in Tartu

Die diesjährige Präsidentschaftswahl, das Zapat-2017-Manöver und die Vorwürfe der gezielten Einflussnahme auf den politischen Diskurs und Parteien im Ausland – das waren nur einige der Themen, die am 8. und 9. März auf der [...] mehr…

„Migration ist eigentlich eher Normal- als Ausnahmefall“

Eröffnung der Wanderausstellung „Estland im Zeitalter der Migration“ im Deutschen Gymnasium Tallinn

Wie ganz Europa diskutiert auch Estland seit 2015 verstärkt über die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Migranten. Nach einer aktuellen Eurobarometer-Umfrage der Europäischen Kommission sieht die Hälfte aller Esten die [...] mehr…

e-Estonia. Inneneinsichten in ein digitales Vorreiterland.

Parlamentsabgeordnete und -mitarbeiter aus fünf Ländern, neben Deutschland aus Schweden, Norwegen, Dänemark und Frankreich, mit Spezialisierung auf online-Kommunikation kamen nach Tallinn. Das Ziel: reale Vernetzung in der [...] mehr…

Alle Veranstaltungsberichte ›