Ausstellung "Der Kommunismus in seinem Zeitalter"

August 24 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

24. August – 1. Dezember 2017

Ort

Estnisches Seefahrtsmuseum, Uus 37, 10111 Tallinn

Typ

Ausstellung

Die Ausstellung "Der Kommunismus in seinem Zeitalter" befasst sich mit den Hintergründen, der Geschichte und den Folgen kommunistischer Regime weltweit.

Auch verfügbar in English

Im Oktober 2017 jährt sich die Russische Revolution zum einhundertsten Mal. Sie verhalf dem Kommunismus zu ungeahnter Popularität und markierte den Beginn einer tiefgreifenden, globalen Spaltung.

Diese Ausstellung bietet aus diesem Anlass einen Überblick über die Staaten, in denen der Kommunismus zur verfassungstragenden Ideologie erklärt wurde. Hintergründe und die Geschichte, aber auch die Folgen jener Regime werden dargestellt. Ein Abteil widmet sich dabei speziell den Sowjetregimen im Baltikum.

Die Ausstellung in Tallinn wurde von der Bundesstiftung für Aufarbeitung der SED-Diktatur, dem Deutschen Historischen Museum, der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem estnischen Justizministerium und dem Eesti Mälu Instituut organisiert und finanziert.

Infoplakat zur Ausstellung "Der Kommunismus in seiner Zeit" in Tallinn

Infoplakat zur Ausstellung "Der Kommunismus in seiner Zeit" in Tallinn

Ansprechpartner

Sveta Pääru

Büroleiterin Estland

Sveta Pääru
Tel. +372 6 27670-0
Fax +372 6 27670-3
Sprachen: Deutsch,‎ русский,‎ English

Partner

Estonian Institute of Historical Memory