Stipendien

Auch verfügbar in English, eesti keel

Die Konrad-Adenauer-Stiftung fördert mit Stipendien und einem studienbegleitenden Programm nicht nur in Deutschland lebende Studenten, sondern auch begabte estnische Studenten und Graduierte.

Die ausgewählten Kandidaten werden von der Stiftung während ihres Aufenthaltes in Deutschland oder einem weiteren Gastland ihrer Wahl ideell und finanziell unterstützt. Sie sollen durch das studienbegleitende Programm neben der Entfaltung ihrer fachlichen Kompetenz auch die Fähigkeit entwickeln, Aufgaben in Staat und Gesellschaft verantwortlich wahrzunehmen. Deshalb stehen bei der Auswahl der Kandidaten gesellschaftliches Engagement und charakterliche Eignung gleichberechtigt neben fachlichen Leistungen. Inzwischen haben insgesamt mehr als 6.700 deutsche und 1.900 ausländische Studenten ihr Studienvorhaben mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung abgeschlossen.

Die Außenstelle der Konrad-Adenauer-Stiftung in Tallinn pflegt zu den Stipendiaten auch nach Abschluss ihres Studiums Kontakt. Auch die von der Außenstelle angebotenen Programme werden den in Estland lebenden „Altstipendiaten“ immer gern angeboten.

Mehr über unsere Begabten-, Studien- und Graduiertenförderung sowie Bewerbungsunterlagen finden Sie auf unseren Seiten unter "Ausländische Studierende der KAS".