Publikationen

Seite 5

Der estnische Tiger im Kampf gegen die Europäische Schulden- und Wirtschaftskrise

Interview mit Annely Akkermann MP

Annely Akkermann MP (40) ist Mitglied der Fraktion der Isamaa ja Res Publica Liit (IRL) im estnischen Riigikogu. Sie studierte Wirtschaft an der Universität Tartu und verfügt über langjährige Erfahrung im Finanzbereich der kommunalen Selbstverwaltungen. Heute ist sie Mitglied in der Sonderkommission für die Kontrolle des Staatshaushaltes. Mit ihrem wirtschaftlichen Hintergrund und ihrer längjährigen politischen Erfahrung auf lokaler und nationaler Ebene beantwortet sie verschiedene Fragen zu Estland, Euro und Europäischer Schulden- und Wirtschaftskrise in englischer Sprache. mehr…

Veranstaltungsberichte | 15. April 2013

Estland und die Europäische Schulden- und Wirtschaftskrise

Angaben der Europäischen Zentralbank zufolge ist Estland zusammen mit Luxemburg und Finnland eines der wenigen Mitgliedsstaaten in der Eurozone, das ausreichende finanzielle Ressourcen zur Rückzahlung eigener Schulden besitzt. Der Beitrag gibt einen Überblick zu fiskalpolitischen Leitlinien Estlands in den vergangenen Jahren und beschreibt die aktuelle Situation Estlands in wirtschaftlicher sowie finanzieller Dimension in englischer Sprache. mehr…

Thomas Schneider | Länderberichte | 30. März 2013

Hohe Auszeichnung für Hans-Gert Pöttering

KAS-Vorsitzender erhält für außerordentliche Verdienste um die Republik Estland das "Marienland-Kreuz" I. Klasse

Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlamentes a.D., hat am 95. Jahrestag der Republik Estland in Tallinn das "Marienland-Kreuz" I. Klasse erhalten. mehr…

Veranstaltungsberichte | 24. Februar 2013

Die Seele Europas

Pöttering lobt integrative Kraft Estlands

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, hat anlässlich einer internationalen Fachkonferenz mit dem Titel „Die Seele Europas“ in Tallin die Entwicklung Estlands gewürdigt. Er lobte den Weg des Landes, die beispielhaft sei, nicht zuletzt weil sich Estland stets solidarisch gegenüber den anderen Mitgliedstaaten der EU zeige. mehr…

Veranstaltungsberichte | 8. Februar 2013

Energiepolitik in Estland

Eine vergleichende Analyse parteipolitischer Positionen

Im Zuge der deutschen Energiewende – Ausstieg aus der Kernenergie und Einführung bindender CO2 Emissions-Höchstgrenzen – wird in ganz Europa auch außerhalb von EU-Institutionen über einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen diskutiert. Estland ist eine kleine Volkswirtschaft mit begrenzten eigenen Energieressourcen. Dieses englischsprachige Arbeitspapier erläutert die wichtigsten Fakten zur estnischen Energiepolitik, untersucht die derzeitige energiepolitische Debatte und vergleicht außerdem parteipolitische Positionen im Bereich des Energiesektors. mehr…

Thomas Schneider | Länderberichte | 20. Januar 2013