Publikationen

Seite 5

„Solch friedliche Wahlen hat es bisher noch nicht gegeben“

Mehr als 15 Millionen Ghanaer waren am 7. Dezember aufgerufen, einen neuen Präsidenten und 275 Parlamentarier zu wählen. Gerade in den letzten Wochen ist die Anspannung vor allem zwischen den beiden großen, konkurrierenden Volksparteien gestiegen, gleichzeitig habe nationale und internationale Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verstärkt darauf hingewiesen, wie wichtig es sei, freie, faire und transparente Wahlen durchzuführen. mehr…

7. Dezember 2016

Traditionelle Autoritäten in der Region Upper West für friedvolle Wahlen am 7. Dezember

Wa, 10.10.2016. Die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen nah vor Augen wird die Atmosphäre in Ghana immer dichter und angespannter, Zwischenfälle vor allem zwischen den beiden großen, konkurrierenden Parteien National Democratic Congress und New Patriotic Party häufen sich. Aufgrund dessen ist es umso wichtiger, dass die immer noch über großen Einfluss verfügenden Traditionellen Autoritäten u.a. in der Region Upper West den Schulterschluss mit anderen wichtigen gesellschaftlichen Repräsentanten suchen und für den Frieden im Land werben. mehr…

Veranstaltungsberichte | 6. Dezember 2016

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Accra, 24.11.16. Die Katholische Kirche Ghanas mit ihrer Struktur „Gerechtigkeit und Frieden“ (Justice and Peace) wird am 7. Dezember 2016 zu den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen insgesamt 1.500 Wahllokale beobachten und beurteilen, ob die 7. Wahlen der Vierten Republik tatsächlich fair, frei und transparent gewesen sind. Die Konrad Adenauer- Stiftung unterstützt sie dabei. mehr…

Veranstaltungsberichte | 6. Dezember 2016

Ganz Ghana fiebert den Wahlen am 7. Dezember entgegen

Die diesjährigen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Ghana elektrisieren die Menschen und die Medien. Gilt Ghana international als Vorzeigedemokratie in Westafrika, zeigt sich jedoch kurz vor den Wahlen, dass sich das Land auf den demokratischen Lorbeeren nicht ausruhen darf. mehr…

Burkhardt Hellemann | Länderberichte | 5. Dezember 2016

1500 Wahlbeobachter am 7. Dezember bei den Präsidentschaft- und Parlamentswahlen

Die Konrad Adenauer Stiftung Ghana unterstützt die Nationalkommission Gerechtigkeit & Frieden der katholischen Kirche (Justice & Peace) bei ihrem Vorhaben, einen wichtigen Beitrag bei den diesjährigen Wahlen zu übernehmen. An insgesamt 1.500 Wahllokalen beobachtet sie am Wahltag die Entwicklungen und berichtet zur ghanaischen Bischofskonferenz bei Verstößen und Unregelmäßigkeiten mehr…

30. November 2016