Publikationen

Griechenland: fragile Stabilität

Ein gutes Jahr nach dem denkwürdigen griechischen Referendum über die Sparauflagen dauern die Wandlungen in der griechischen Parteienlandschaft an: die SYRIZA-ANEL-Koalition vollzieht weiterhin mit der Mehrheit ihrer Regierungsbeschlüsse in kleinen Schritten die Annäherung an die politische Realität. Derweil werden Nebenschauplätze von der Regierung zur ideologischen Profilierung benutzt. Und der griechischen Bevölkerung droht ein nächster Schub an finanziellen Belastungen, die in ihrer breiten Wirkung für weitere Frustration und Enttäuschung sorgen werden. mehr…

Susanna Vogt, Jeroen Kohls | Länderberichte | 1. August 2016

Griechenland und der Brexit

Griechenlands Bande mit Großbritannien sind eng – und dies nicht nur in der verwandten Namensgebung der beiden Drohszenarien „Grexit“ und „Brexit“. Nach der gemeinhin als abgewendet wahrgenommenen Option des Grexit ist es nun das Vereinigte Königreich, das seine Drohung wahrgemacht hat – und die supranationale Gemeinschaft verlassen wird. In Griechenland löste diese Entwicklung gleichermaßen Erstaunen wie Unruhe aus. Grundlage bieten dafür die eigene, jüngste europapolitische Vergangenheit Griechenlands, die engen ökonomischen und gesellschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern. mehr…

Susanna Vogt, Iakovos Dimitriou | Länderberichte | 6. Juli 2016

Politische Akademie der KAS Griechenland

Die erste Politische Akademie der KAS Griechenland fand Mitte Mai in Loutraki statt. mehr…

Veranstaltungsbeiträge | 28. Juni 2016

KAS-Dialogprogramm zum Thema Flucht und Migration in Berlin und Nürnberg

Auf Einladung der KAS reiste eine Delegation von Migrationsexperten der Nea Dimokratia nach Deutschland, um den Austausch zwischen griechischen und deutschen Entscheidungsträgern zum Thema zu intensivieren. mehr…

Susanna Vogt, Iakovos Dimitriou | Veranstaltungsbeiträge | 23. Juni 2016

Das britische Referendum: Szenarien und Konsequenzen

Eine Woche vor dem britischen EU-Referendum lud die KAS drei renommierte internationale Experten nach Athen ein, um über Szenarien und Konsequenzen des Votums zu diskutieren. mehr…

Susanna Vogt, Iakovos Dimitriou | Veranstaltungsbeiträge | 16. Juni 2016