Publikationen

Seite 6

Editorial

Ein stetes Ringen um Macht und Einfluss zwischen Staaten gehört von jeher zu den prägenden Merkmalen der internationalen Politik. Regionalmächte sind dabei gewissermaßen das middle management der Weltpolitik: mächtig genug, um innerhalb einer Region prägend Einfluss und eine politische und wirtschaftliche Führungsrolle zu übernehmen, jedoch noch nicht bzw. nicht mehr mächtig genug, um diese Rolle auch global ausfüllen zu können. mehr…

Dr. Gerhard Wahlers | Auslandsinformationen | 10. Oktober 2016

Thema „Die Zukunft der fossilen Brennstoffe in Zeiten des Klimawandels“

EUCERS/ISD/KAS Energy Talks 2016

Am 22.9.2016 fand das vierte Fachgespräch 2016 zum Thema „Die Zukunft der fossilen Brennstoffe in Zeiten des Klimawandels“ aus der Reihe „Energy Talks“ statt, welche von der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem European Centre for Energy and Resource Security am King’s College und dem Institute for Strategic Dialogue durchgeführt wurde. mehr…

Veranstaltungsberichte | 27. September 2016

Die Zukunft Europas, Großbritannien nach dem Brexit-Referendum und Wahlen in Deutschland

Abgeordnete der Konservativen Partei aus Großbritannien zu Gast in Berlin

Im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms besuchten vom 20. bis 21.09.2016 drei britische Abgeordnete der Conservative Party Berlin, um Gespräche mit Abgeordneten des Deutschen Bundestags, der CDU und hochrangigen Gesprächspartnern in diversen Ministerien zu führen. mehr…

Veranstaltungsberichte | 22. September 2016

Brexit means Brexit

Die ersten 60 Tage der neuen Premierministerin Theresa May

Nachdem Theresa May letztlich ohne parteiinterne Kampfabstimmung das Amt als britische Premierministerin in der Nachfolge von David Cameron am 13.7.2016 antreten konnte, überraschte sie zunächst mit einigen prominenten Kabinettsbesetzungen, um dann sehr schnell, sehr dezidiert, aber eben auch (bislang) sehr unbestimmt sowohl im In- wie im Ausland klarzumachen, dass sie das Ergebnis des Referendums vom 23.6.2016 als politisches Mandat betrachtet: „Brexit means Brexit“ lautet ihre Devise. mehr…

Hans-Hartwig Blomeier | Länderberichte | 14. September 2016

Weg frei für die neue Premierministerin

Theresa May tritt am 13.7. das Amt an

In einem in den letzten zwei Wochen an Überraschungen nicht armen Großbritannien erfolgte gestern der nächste Paukenschlag: Von den fünf angetretenen Kandidaten der Conservatives für die Nachfolge des Premierministers David Cameron waren nach zwei fraktionsinternen Abstimmungen die beiden weiblichen Kandidatinnen übrig geblieben: Innenministerin Theresa May und Energiestaatssekretärin Andrea Leadsom. Nach dem überraschenden Rücktritt von Andrea Leadsom kommt es nun nicht zur erwarteten Mitgliederabstimmung, der Weg ist somit frei für Theresa May, die ihr Amt am Mittwoch antreten wird. mehr…

Hans-Hartwig Blomeier | Länderberichte | 12. Juli 2016