Europa 2030 und Deutschland mittendrin!

Stand und Perspektiven der Europäischen Integration und Deutschlands Rolle dabei

Juli 31 Montag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

31. Juli 2017, 17.30 - 19.15 Uhr

Ort

Goldbekhaus, Saal "Bühne zum Hof", Moorfuhrtweg 9, Hamburg, Deutschland. Zur Website ›

mit

Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments; Philip Koch, Landesvorstandsmitglied Europa-Union Hamburg e.V.; Dr. Christoph Ploß, Bezirksabgeordneter und stv. Landesvorsitzender CDU Hamburg

Typ

Diskussion

Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Deutschland. Das nächste Kapitel"

Veranstaltungsnr.

PBF-310717-1Z

Das Politische Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Sie am 31. Juli 2017 zu einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Deutschland. Das nächste Kapitel" ins Goldbekhaus in Winterhude ein.

Deutschland ist ein wirtschaftlich, sozial und kulturell starkes Land in der Mitte Europas. Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf Rekordniveau, der Haushalt ausgeglichen, die Investitionen in Bildung und Forschung sind höher denn je. Wir leben in einem reichen Land mit einem der leistungsfähigsten Sozialsysteme weltweit. Die soziale Mobilität durch Bildung hat deutlich zugenommen – Aufstieg ist in Deutschland möglich. Unsere Demokratie, die Medienvielfalt und das zivilgesellschaftlich grundierte, politische Leben in Deutschland sind international hoch geachtet. Für uns scheint dies allzu oft selbstverständlich. Doch wir sind auch verflochten in komplexe und tiefgreifende Krisen, die in Europa und der Welt gewohnte Ordnungen nachhaltig erschüttern. Die rasche Abfolge und Gleichzeitigkeit großer Gestaltungsaufgaben ist zu einem Kennzeichen unserer Zeit geworden. Teile der Gesellschaft sehen daher der Zukunft mit Skepsis und Sorge entgegen, andere wissen diese Unsicherheiten zu instrumentalisieren. Dabei sind die Voraussetzungen für einen erfolgsversprechenden Umgang mit den vielfältigen Herausforderungen und für die Gestaltung von Veränderungsprozessen gut. Ungeachtet dessen ist der Wunsch nach Orientierung in Deutschland unübersehbar.

Wir wollen die Idee einer verlässlichen und stabilen, einer mutigen, dynamischen und neugierigen Republik der Innovationen fördern, ohne die Befürchtungen der Menschen zu ignorieren. Zukunft ist nicht Schicksal, sondern beinhaltet einen Auftrag zur Gestaltung - auch und gerade hinsichtlich der Gestaltung von Zukunft in Europa! Darauf wollen wir den Blick am 31. Juli lenken und gemeinsam mit unseren Referenten sowie dialogorientiert mit dem Publikum diskutieren. Das Programm im Einzelnen:

17.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

  • Dr. Karolina Vöge, Landesbeauftragte für Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung

17.40 Uhr Key Note zum Thema "Europa 2030 und Deutschland mittendrin!"

  • Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments und langjähriger Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments

18.00 Uhr Podiumsdiskussion

mit

  • Elmar Brok MdEP
  • Philip Koch, Mitglied im Landesvorstand der Europa-Union Hamburg e.V.
  • Dr. Christoph Ploß, Bezirksabgeordneter in Hamburg-Nord und stv. Landesvorsitzender der CDU Hamburg

18.45 Uhr Diskussion mit dem Publikum

19.15 Uhr Fortsetzung des Austausches beim Steh-Empfang

ca. 20.00 Uhr Veranstaltungsende

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein! Der Eintritt ist frei und Sie können gerne Begleitpersonen mitbringen. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 28. Juli 2017 per E-Mail an kas-hamburg@kas.de an. Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während und nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Wir bedanken uns im voraus für Ihr Interesse an unserer Veranstaltungsarbeit und freuen uns auf einen interessanten Abend. Anregungen und Hinweise an uns senden Sie bitte an: feedback-pb@kas.de.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Mit Vertrauen in die Zukunft - Jahresmotto 2017
Brok, Elmar

Hauptredner des Abends ist Elmar Brok MdEP.

Koch, Philip

Weiterhin wirken Philip Koch von der Hamburger Europa-Union und...

Ploß, Christoph

... Dr. Christoph Ploß mit.

Ansprechpartner

Dr. Karolina Vöge

Landesbeauftragte für Hamburg und Leiterin des Politischen Bildungsforums Hamburg

Dr. Karolina Vöge
Tel. +49 40 2198508-0
Fax +49 40 2198508-9

Grit Mäder

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Grit Mäder
Tel. +49 40 2198508-0
Fax +49 40 2198508-9