Nachrichten

Seite 2

7. April 2018

Kooperationsveranstaltung zu Israel

Gemeinsam mit dem Ebenezer Hilfsfonds und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hamburg lädt die Adenauer-Stiftung Hamburg zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über Israel ein. Der Referent Chaim Noll wird am 11. April 2018 um 19.00 Uhr am Messberg sprechen. Das Programm finden Sie gerne unter mehr…

6. April 2018
KV in Beirat LpB HH 3.2018

Beiratssitz "Landeszentrale für politische Bildung Hamburg"

Die Landesbeauftragte für Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung, Frau Dr. Karolina Vöge, wurde - einstimmig und ohne Enthaltung - in den Beirat der "Landeszentrale für politische Bildung Hamburg" berufen. Das geschah erstmalig. Die KAS Hamburg und die Hermann-Ehlers-Akademie waren soweit nicht in diesem Gremium vertreten. (Foto: marcus schm!dt)

4. April 2018
Vernissage DDR-Ausstellung

... zwischen Wirklichkeit und Marketing der sog. DDR unterscheiden

Am 3. April 2018 fand unsere zeithistorische Veranstaltung über Propaganda in der sogenannten DDR statt. Rund 70 Gäste - SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern - nahmen teil und hörten dem Zeitzeugen Thomas Lukow zu. Der Abend eröffnete die sodann präsentierte KAS-Ausstellung "DDR - Mythos und Wirklichkeit".

28. März 2018
27.03.2018 Landesausschuss CDU HH

KAS Hamburg präsentierte Stiftungsarbeit

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Hamburg präsentierte ihre Projekte und Veröffentlichungen beim Landesparteiausschuss der Union am 27. März 2018. Dabei informierte Teammitglied Lars Schröder Ramirez interessierte BürgerInnen und beantwortete Fragen, die sich u.a. auf Stipendien, die bundesweite Bildungsarbeit oder die rund 80 Auslandsbüros der KAS bezogen.

14. März 2018
Diskussion über Zukunft der Politischen Bildung

Diskussionsveranstaltung über Politische Bildung

Am 13. März 2018 lud "Weiterbildung Hamburg e.V." die LeiterInnen von Bildungseinrichtungen zu einer Diskussion über Perspektiven der Politischen Bildung ein. Referentin war Prof. Dr. Christine Zeuner, die die Professur Erwachsenenbildung an der Helmut-Schmidt-Universität inne hat. Inhaltlich ging es u.a. um neue Lernkulturen, die neue Lernformen erfordern.

9. März 2018

"GroKo reloaded!": Debatte bei KAS Hamburg

Am 7. März 2018 diskutierten die Hamburger KAS-Stipendiaten (HG 4) mit dem Bundestagsabgeordneten Rüdiger Kruse über "GroKo reloaded!". Rüdiger Kruse (Mitte, Foto: M. Schmidt), zu dessen Wahlkreis die Uni Hamburg gehört und der Mitglied im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages ist, stand ausführlich Rede und Antwort. Lesen Sie gerne mehr…

15. Februar 2018

Politischer Jahresauftakt 2018 bei KAS Hamburg

160 Gäste, zwei Fraktionsvorsitzende und viel positive Energie in der Luft: Das war der Politische Jahresauftakt 2018 der Hamburger Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung am 30. Januar in der "Patriotischen Gesellschaft von 1765". (Foto: marcus schm!dt) Lesen Sie gerne über den ereignisreichen, auftriebgebenden Abend unter mehr…

15. Januar 2018
VA Frankreich 14.11.2017 Hamburg

KAS Hamburg erlangt Rezertifizierung

Meldung in eigener Sache: "Das Politische Bildungsforum Hamburg der KAS durchlief einen Rezertifizierungsprozess bzgl. des Hamburgischen Gütesiegels der Erwachsenenbildung, das vom Fachverband Weiterbildung Hamburg vergeben wird. Erfolgreich: Die Rezertifizierung ist erreicht. Wir freuen uns über die Bestätigung unserer Qualitätsstandards.", so Leiterin Dr. Vöge.

4. Dezember 2017

Vive la France!

Die KAS Hamburg richtete kürzlich eine Veranstaltung zur politischen Lage in Frankreich und dem Zustand der deutsch-französischen Beziehungen aus. Hauptrednerin war die französische Journalistin Cécile Calla (Mitte, Foto: Marcus Schmidt). Gut 100 Interessierte kamen und es wurde ein inhaltsreicher, langer Abend. Lesen Sie gerne mehr…

3. Dezember 2017

Hamburger Beiträge zum DenkT@g 2018

Die KAS Hamburg realisiert 7 Schulveranstaltungen und eine Lesung mit einer Auschwitz-Überlebenden im Kontext des "DenkT@gs 2018". Der "Denkt@g" der Konrad-Adenauer-Stiftung findet seit vielen Jahren anlässlich des 27. Januar, des Jahrestages der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz, statt. Seit 1996 ist der 27. Januar in Deutschland offizieller Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus und gilt weltweit als Holocaust-Gedenktag. Zur Lesung mit Zeitzeugin Eva Umlauf finden Sie mehr…