Keine Angst vor der digitalen Welt: Herausforderungen und Chancen künstlicher Intelligenz

April 27 Freitag

Veranstaltung fällt aus

Datum/Uhrzeit

27. – 28. April 2018

Ort

Hotel Oranien, Platter Straße 2, Wiesbaden, Deutschland

mit

Andreas Söntgerath, Kommunikation und Beratung

Typ

Seminar

Das Seminar vermittelt Einblicke in die digitale Arbeitswelt.


Keine Angst vor der digitalen Welt: Herausforderungen und Chancen künstlicher Intelligenz

Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V. von Freitag, 27. April 2018, 17.00 Uhr, bis Samstag, 28. April 2018, 14.00 Uhr, im Hotel Oranien, Platter Straße 2, 65193 Wiesbaden, Telefon 0611-18820

Teilnahmegebühr: 75 Euro (beinhaltet das Seminarprogramm mit Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer), 55 Euro (beinhaltet das Seminarprogramm mit Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer), 35 Euro (beinhaltet das Seminarprogramm mit Verpflegung ohne Übernachtung / Frühstück)

VA-Nummer: B65-270418-4

Anmeldeschluss: 28. März

Das Programm

Freitag, 27. April

bis 17.00 Uhr Kaffee

17.00 – 17.15 Uhr Begrüßung und Einführung

Hartmut Röhrbein, KKV Diözesanverband Limburg der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung

Helmut Kranz, Konrad-Adenauer-Stiftung

17.15 – 19.00 Uhr Maschinen mit Gewissen? Wie Digitalisierung und künstliche Intelligenz unser Leben verändern

Begriffsklärung und Einführung in die Thematik

19.00 Uhr Abendessen

Samstag, 28. April

bis 09.00 Uhr Frühstück

09.00 – 10.45 Uhr Kollege Roboter: Wie werden sich Arbeit und Produktion in Zukunft verändern?

10.45 – 11.00 Uhr Kaffeepause

11.00 – 13.00 Uhr Meinungsroboter: Wie Social Bots den Prozess der Meinungsbildung beeinflussen

13.00 – 13.30 Uhr Abschlussrunde

13.30 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise


Feedback: Christine.leuchtenmueller@kas.de und feedback-pb@kas.de

Konzeption: Christine Leuchtenmüller

Bitte beachten Sie:

Ihre Anmeldung ist nur dann vollständig, wenn uns bis 28. März Ihre schriftliche Antwort sowie Ihre Überweisung ( Commerzbank Wiesbaden, IBAN DE05 51040038 0512550500 ) mit Hinweis auf die Veranstaltungsnummer B65-270418-4 oder Ihre Einzugsermächtigung an die Konrad-Adenauer-Stiftung erreicht haben.

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich per E-Mail ( kas-hessen@kas.de ) oder Fax ( 0611 – 15 75 98 19 ) mit Hinweis auf die Veranstaltungsnummer B65-270418-4.

Absagen bis 6. April sind kostenfrei. Bei einer Stornierung bis 24. April werden 75 Prozent der Kursgebühr fällig. Ab 25. April ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Bereits geleistete Zahlungen erhalten Sie bei fristgerechter Stornierung selbstverständlich zurück.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Christine Leuchtenmüller

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Christine Leuchtenmüller
Tel. +49 30 26 996-3781
Fax +49 30 26 996-53781
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ عربي