Zwei Jahre nach der Wahl Donald Trumps

Perspektiven für die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Amerika

Oktober 26 Freitag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

26. – 27. Oktober 2018

Ort

Hotel Oranien, Platter Straße 2, Wiesbaden, Deutschland

mit

Dustin Dehez, Ulrich Schimmelpfennig und Peter Rough.

Typ

Seminar

Das Seminar findet statt in Kooperation mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft.

Veranstaltungsnr.

B65-261018-1


Zwei Jahre nach der Wahl Donald Trumps: Perspektiven für die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Amerika

Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V. von Freitag, 26. Oktober 2018, 17.00 Uhr, bis Samstag, 27. Oktober 2018, 14.00 Uhr, im Hotel Oranien, Platter Straße 2, 65193 Wiesbaden, Telefon 0611-18820

Teilnahmegebühr: 75 Euro (beinhaltet das Seminarprogramm mit Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer), 55 Euro (beinhaltet das Seminarprogramm mit Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer), 35 Euro (beinhaltet das Seminarprogramm mit Verpflegung ohne Übernachtung / Frühstück)

VA-Nummer: B65-261018-1

Anmeldeschluss: Freitag, 14. September

Tagungsleitung: Ulrich Schimmelpfennig

Das Programm

Freitag, 26. Oktober

bis 17.00 Uhr Kaffee

17.00 – 17.15 Uhr Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung der Teilnehmer

Johannes Lay, Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Ulrich Schimmelpfennig, Konrad-Adenauer-Stiftung

17.15 – 19.00 Uhr Trumps Weg zur Präsidentschaft – wir hätten gewarnt sein können!

Ulrich Schimmelpfennig, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung

19.00 Uhr Abendessen

Samstag, 27. Oktober

bis 09.00 Uhr Frühstück

09.00 – 10.45 Uhr Die Europäische Union auf dem Weg zu einer weltweiten Führungsrolle – ohne die USA?

Dustin Dehez, Managing Partner bei Manatee Global Advisors

(10.45 bis 11.00 Uhr Kaffeepause)

11.00 – 13.15 Uhr Das Ende amerikanischer Gratisleistungen – und wie weiter? Mehrkosten für strategisches Handeln

Peter Rough, Fellow, Hudson Institute, Washington

13.15 – 13.30 Uhr Abschlussrunde

13.30 bis 14.00 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Programmänderungen vorbehalten

Feedback: Ulrich.schimmelpfennig@kas.de und feedback-pb@kas.de

Konzeption: Ulrich Schimmelpfennig

Bitte beachten Sie:

Ihre Anmeldung ist nur dann vollständig, wenn uns bis 14. September Ihre schriftliche Antwort sowie Ihre Überweisung (Commerzbank Wiesbaden, IBAN DE05 51040038 0512550500 ) mit Hinweis auf die Veranstaltungsnummer B65-261018-1 oder Ihre Einzugsermächtigung an die Konrad-Adenauer-Stiftung erreicht haben.

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich per E-Mail ( kas-hessen@kas.de ) oder Fax ( 0611 – 15 75 98 19 ) mit Hinweis auf die Veranstaltungsnummer B65-261018-1. Absagen bis 14. September sind kostenfrei. Bei einer Stornierung bis 28. September werden 40 Prozent des Tagungsbeitrags fällig. Bei einer Stornierung bis 12. Oktober werden 60 Prozent des Tagungsbeitrags fällig. Ab 13. Oktober ist der volle Tagungsbeitrag zu entrichten. Bereits geleistete Zahlungen erhalten Sie bei fristgerechter Stornierung selbstverständlich zurück.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Thomas Ehlen

Landesbeauftragter für Hessen und Leiter des Politischen Bildungsforums Hessen

Dr. Thomas Ehlen
Tel. +49 611 157598-0
Fax +49 611 157598-19
Sprachen: Deutsch,‎ English

Partner

Deutsche Atlantische Gesellschaft