Nachrichten

14. Juni 2018

Wiesbadener Tischgespräch

"Für die Zukunft wachsamer"

"'68' hat nicht triumphiert. Gott sei Dank." Dieses Fazit zog Sven-Felix Kellerhoff ("Die Welt") in einem Wiesbadener Tischgespräch über die Folgen der Ereignisse und Debatten des Jahres 1968. mehr…

4. Mai 2018

Wiesbadener Gespräch

"Franz Josef Jung. Stationen einer politischen Karriere"

„Franz Josef Jung steht nicht für Blendertum, sondern ehrliche politische Arbeit“. Diese Bilanz des landes- wie bundespolitischen Wirkens des in seiner hessischen Heimat fest verwurzelten Christdemokraten zog im Wiesbadener Gespräch Dr. Martin Grosch. mehr…

19. April 2018

Gießener Gespräch

Geht uns die Arbeit aus? Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung

"Die Zukunft der Arbeit hat längst begonnen." Im Gießener Gespräch schilderte Thomas Köster, Koordinator für Arbeitsmarkt und Sozialpolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung, Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt. mehr…

18. April 2018

Wiesbadener Tischgespräch

Digitalisierung im deutschen Arbeitsmarkt. Eine Debattenübersicht

Die Digitalisierung transformiert Unternehmen mit massiven Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Philippe Lorenz erläuterte seine These, nicht nur die Jobs in der Industrie, sondern auch berufliche Aufgaben im Transportwesen, dem Einzelhandel und der Verwaltung seien starken Veränderungen ausgesetzt. mehr…

27. Februar 2018

Fuldaer Gespräch

Wie christlich ist Deutschland – und was hat es davon?

"Für die meisten Menschen in Deutschland ist der christliche Glaube nicht wichtig. Dennoch üben die Kirchen prägenden Einfluss auf das soziale Klima in Deutschland aus." Diesen scheinbaren Widerspruch erläuterte Dr. Andreas Püttmann den Teilnehmern des Fuldaer Gesprächs der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…

19. Februar 2018

Wiesbadener Tischgespräch

Vier Monate vor der Weltmeisterschaft in Russland: Innere Logiken und Widersprüche des Systems Putin

„Putin ist in der Lage, militärisch schnell Gelegenheiten wahrzunehmen, weil er keine kritische Öffentlichkeit fürchten muss.“ Im Wiesbadener Tischgespräch erläuterte Dr. Stefan Meister Putins Ziele. mehr…

29. Januar 2018

DenkTag 2018

"Du darfst nicht weinen, du darfst nicht lachen..."

"Fragen Sie sich, wie eine Gesellschaft mit Minderheiten umgeht, das sagt viel über ihren Zustand aus." Aviva Goldschmidt mahnte eindringlich vor unverhohlen und schamlos geäußerten Antisemitismus. mehr…

7. Dezember 2017

Deutschland. Das nächste Kapitel

Wohin treibt der Zeitgeist? Was die Zukunft wirklich für unser Land bereit hält

Der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx, der Publizist Professor Dr. Ulrich Teusch und Professor Dr. Matthias Zimmer MdB diskutierten in der Frankfurter Evangelischen Akademie mit 260 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. mehr…

7. Dezember 2017

Deutschland. Das nächste Kapitel

Wissenschaft und Wirtschaft - Neugier auf Zukunft

„Es ist nicht alles schwarz. Es gibt viel helles Licht.“ Dr. Alexander Bode warnte in Darmstadt vor pessimistischen Blicken in die digitale Zukunft unseres Landes. 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stellte er an der Seite von Karin Wolff MdL und Professor Dr. Reza Asghari den Schlüssel zum Erfolg vor. mehr…

9. November 2017

Frankfurter UNO-Dialog

Für Frieden und Sicherheit: Der deutsche Beitrag zu UN-Friedensmissionen

Im Frankfurter UNO-Dialog, zu dem die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Landesverband Hessen eingeladen hatte, wurden aktuelle Entwicklungen im Peackeeping der Vereinten Nationen diskutiert. mehr…