Nachrichten

Seite 15

26. November 2007

Wiesbaden, 26. November 2007

Auf dem Weg zu Demokratie und Rechtsstaat? Afghanistan heute

Wenn ich keine Hoffnung für dieses Land hätte, würde ich nicht in Afghanistan arbeiten. Afghanistan wird aber noch 15 Jahre brauchen, um ein demokratischer Staat zu werden.“ Im Wiesbadener Tischgespräch stellte sich Dr. Babak Khalatbari, seit 2005 Landesrepräsentant Afghanistan der Konrad-Adenauer-Stiftung, den Fragen von 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. mehr…

19. November 2007

Wiesbaden, 19. November 2007

Ehrung von Dr. Yasar Bilgin für besonderes Engagement im Sinne der Integration

Im Rahmen ihrer Tagung 'Integration durch gesellschaftliche Partizipation' ehrte die Konrad-Adenauer-Stiftung Dr. Yasar Bilgin für besonderes Engagement im Sinne der Integration. mehr…

13. November 2007

Kassel, 12. November 2007

Amerika vor der Wahl: Politische Programme und Personen in den Vereinigten Staaten

„Eine radikale Wende in der amerikanischen Politik wird es nach den Präsidentschaftswahlen im November 2008 nicht geben, denn die Weltordnungsmacht Amerika folgt ihrer eigenen Logik und ihren eigenen Zwängen“. Dieses Resümee zog Dr. Patrick Keller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Bonn, im Kasseler Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…

21. September 2007

Darmstadt, 20. September 2007

Alles machbar? Fragen an die Genforschung

Im Darmstädter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung referierte Prof. Dr. med. Peter Propping über Chancen und Risiken der Genforschung. Er zeigte die Möglichkeiten der genetischen Forschung für die Ursachenaufklärung von Krankheiten auf, warnte aber gleichzeitig vor jeder Diskriminierung durch genetische Untersuchungen. mehr…

21. September 2007

Kassel, 18.September 2007

Alles machbar? Fragen an die Genforschung

Prof. Dr. med. Peter Propping, Direktor des Instituts für Humangenetik der Universität Bonn, diskutierte mit rund 120 Teilnehmern am 18.September 2007 im Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe in Kassel über Chancen und Risiken der Humangenetik. mehr…

19. September 2007

Wiesbaden 19.September 2007

Was war? Was wird? Eine Bilanz der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Subsidiarität ist die falsche Antwort auf die Globalisierung. In den Megathemen – etwa Klima, Sicherheit und Demographie - sind europäische Nationen nur dann handlungsfähig, wenn sie gemeinsam handeln“. Im Wiesbadener Tischgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung zog Dr. Gerhard Sabathil, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, eine positive Bilanz der deutschen Ratspräsidentschaft. In diesen Monaten sei „Europa aus dem Stimmungstief herausgekommen“. mehr…

4. Juli 2007

Wiesbaden, 29. Juni 2007

Christliches Menschenbild als Herausforderung

130 Teilnehmer diskutierten auf Einladung des Bildungswerkes Wiesbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der saarländischen Innenministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und dem hessischen Justizminister Jürgen Banzer über grundlegende Werte und Ziele christlich-demokratischer Politik. mehr…

22. Mai 2007

Frankfurt 21. Mai 2007

Christliches Menschenbild als Herausforderung

100 Teilnehmer diskutierten im Ludwig-Erhard-Saal der IHK Frankfurt am Main mit Dr. Matthias Rößler über grundlegende Werte und Ziele christlich-demokratischer Politik. mehr…

30. April 2007

Wiesbaden 25. April 2007

Europa lohnt sich - Zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

„Gemeinsam sind wir Europäer stark und einflussreich.“ Nordrhein-Westfalens Europaminister Michael Breuer und Dr. Helmut Müller, der zukünftige Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, nannten im Kurhaus 170 Teilnehmern diesen und viele andere Vorteile der europäischen Integration. mehr…

30. März 2007

Frankfurt 29. März 2007

Europa lohnt sich - Zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

"Ich möchte die Gründung der Vereinigten Staaten von Europa erleben." Professor Dr. Rocco Buttiglione, Mitglied des italienischen Senates, hielt im Römer ein leidenschaftliches Plädoyer für die europäische Integration. mehr…