Nachrichten

Seite 9

28. Januar 2011

DenkT@g 2010/2011

„Eis so weit die Seele reichte“: Diskussionsveranstaltung mit Trude Simonsohn

Trude Simonsohn hat überlebt. Ihre gesamte Familie, Mutter, Vater, Cousins, Onkel und Tanten, sind von den Nationalsozialisten ermordet worden. Im Wiesbadener Carl-von Ossietzky-Gymnasium berichtete sie von den entscheidenden Stationen ihres Lebens. mehr…

25. Januar 2011

Wiesbadener Tischgespräch

Die „unverzichtbare Macht“: Was sich in Amerika ändert

„In den amerikanisch-europäischen Beziehungen ist heute die Stimmung besser als die reale Lage.“ Vor 60 Teilnehmern des Wiesbadener Tischgesprächs charakterisierte Professor Dr. Stephan Bierling Barack Obama als „ersten pazifischen Präsidenten“, der ein unsentimentales Verhältnis zur Alten Welt pflege. mehr…

3. Dezember 2010

Giessener Gespräch

In den Sand gesetzt? Deutsche Entwicklungshilfe in Afghanistan

„Die Afghanen wollen nichts geschenkt bekommen. Den Wiederaufbau möchten sie selber stemmen“. Im Gießener Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtete Ulrich Schimmelpfennig über deutsche Entwicklungshilfeprojekte in Afghanistan. mehr…

29. November 2010

Kasseler Gespräch

Die Welt nach der Krise - Antworten einer Sozialen Marktwirtschaft

Im Rahmen der bundesweiten Rednertour „Soziale Marktwirtschaft: Zukunft einer Gesellschaftsordnung“ diskutierte der Publizist Oswald Metzger mit rund 170 Besuchern Ursachen der gegenwärtigen Wirtschafts- und Finanzkrise und zukünftige Herausforderungen einer Sozialen Marktwirtschaft. mehr…

10. November 2010

Darmstädter Gespräch

Die Welt nach der Krise - Antworten einer Sozialen Marktwirtschaft

Im Rahmen der bundesweiten Rednertour der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „Soziale Marktwirtschaft: Zukunft einer Gesellschaftsordnung“ diskutierte der Publizist Oswald Metzger mit rund 120 Besuchern des Darmstädter Gesprächs zukünftige Herausforderungen einer Sozialen Marktwirtschaft. mehr…

17. September 2010

Darmstädter Gespräch 16. September

Macht. Religion. Politik - Die Bedeutung religiöser Überzeugungen

Dr. Günther Beckstein: „Christliche Werte und Überzeugungen sind für jeden Einzelnen wichtig, aber auch für die Gesellschaft insgesamt“. mehr…

16. September 2010

Kasseler Gespräch 15. September

’Eines der großartigsten Wunder unserer Geschichte’: 20 Jahre Deutsche Einheit

Jörg Schönbohm in Rednertour 2010: „Die Einheit ist nicht fertig. Sie ist ein Prozess. Wir brauchen einen langen Atem“. mehr…

6. September 2010
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Wiesbadener Tischgespräch

Ersetzen Verbote den Verstand? Wie mündig sind die Bürger?

„Auf Befähigung – nicht Bevormundung - kommt es an“: Julia Klöckner ließ keinen Zweifel daran, dass sie von der „Kraft der Freiheit“ überzeugt ist. mehr…

21. Juni 2010

Wiesbaden, 21. Juni 2010

Die „Villa Rothschild“ in Königstein im Taunus: Ein Ort der Freiheit und der Demokratie

"Zum Schluß sind es Menschen, die Dinge zu einem Ergebnis führen. Und die Atmosphäre, in der sie Verhandlungen führen, beeinflusst das Ergebnis.“ In der einzigartigen Atmosphäre der Villa Rothschild erläuterte der Hessische Ministerpräsident Roland Koch vor 50 Schülerinnen und Schülern des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums die Gründe, die ihn bewogen hatten, dieses Haus als „Ort der Freiheit und der Demokratie“ im Rahmen eines bundesweiten Projektes der Konrad-Adenauer-Stiftung zu würdigen. mehr…

18. Juni 2010

Wiesbaden, 18. Juni 2010

Schuman und Adenauer: Gründungsväter Europas

Ein mutiger Plan ließ ein vereintes und friedliches Europa, so wie wir es heute kennen, Wirklichkeit werden: Die Erklärung des französischen Außenministers Robert Schuman jährt sich 2010 zum 60. Mal. Im Gießener Gespräch präsentierte Ingo Espenschied, Diplom-Politologe, 60 Teilnehmern in einer Multimedia-Show die zentralen Inhalte des Schuman-Plans sowie die Vorgeschichte und Folgewirkungen jenes wegweisenden Konzeptes. mehr…