Publikationen

Seite 3

"Wahnsinn Amerika": Was entscheidet die US-Wahl?

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 10. Oktober 2016

"Amerikas Mitte wird auf Donald Trump nicht hereinfallen. Deshalb glaube ich nicht, dass er eine Chance hat." Im Wiesbadener Tischgespräch hörte Klaus Scherer, von 2007 bis 2012 ARD-Korrespondent in Washington, manche besorgte Frage der 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ob denn tatsächlich der republikanische Kandidat die Wahlen gewinnen werde. mehr…

Dr. Thomas Ehlen | Veranstaltungsberichte | 10. Oktober 2016

„Nichts ist unbequemer als die Freiheit. Aber auch nichts ist begehrenswerter.“

Gedanken über die Demokratie

„Wir haben immer eine Wahl, und sei`s, uns denen nicht zu beugen, die sie uns nahmen“. Zum Internationalen Tag der Demokratie las Udo Scheer in Frankfurt aus der von ihm verfassten Biographie über Reiner Kunze. mehr…

Christine Leuchtenmüller | Veranstaltungsberichte | 16. September 2016

Vielfalt Leben – Neues entdecken

Woche der Demokratie 2016

Unter dem Motto "Vielfalt leben – Neues entdecken" stand der Kreativtag im Theater Alte Brücke an dem sich Schülerinnen und Schüler der Bergiusschule Frankfurt beteiligten. Im Mittelpunkt stand das eigene Erleben und die Begegnung mit dem Thema "Freiheit und Demokratie". mehr…

Christine Leuchtenmüller, Anita Styles | Veranstaltungsberichte | 16. September 2016

Zuviel des Guten? Soll und kann die Bundeswehr die Welt retten? Eine jüdische Perspektive

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 12. September 2016

"Rechtsextremisten sehen Juden in der Bundeswehr gar nicht gern. Als ich nach Afghanistan ging, gab es in den einschlägigen Foren Stimmen, die den Taliban viel Glück bei der Jagd auf mich wünschten.“ Oberst i.G. Dr. Gideon Römer-Hillebrecht, der als Kommandeur eines IT-Bataillons die Deutschen Kontingenteinheiten, den Verbund aller Unterstützungs- und Kampfunterstützungseinheiten, in Kabul geführt hatte, gewährte 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wiesbadener Tischgesprächs der Konrad-Adenauer-Stiftung Einblicke in die Herausforderungen an die Einsatzarmee Bundeswehr. mehr…

Dr. Thomas Ehlen | Veranstaltungsberichte | 14. September 2016

Wer verdient Vertrauen? Zur Debatte über die Glaubwürdigkeit von Journalisten und Politikern

Eine Bilanz des Langenselbolder Gesprächs 13. Juli 2016

„Opportunisten sind nicht vertrauenswürdig: Politiker und Journalisten müssen sich in guten wie in schlechten Zeiten als zuverlässig bewähren.“ Im Langenselbolder Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung warnte Beate Wedekind, ehemalige Chefredakteurin der Zeitschrift „Bunte“, vor einem letztlich unserer Demokratie schädlichen zu engen Zusammenwirken von Journalisten und Abgeordneten - etwa in der üppigen Darstellung des Privatlebens von Politikern: „Sie dürfen nicht mit den Medien ihr Süppchen kochen: Politiker sollten vielmehr an ihren Botschaften gemessen werden.“ mehr…

Dr. Thomas Ehlen | Veranstaltungsberichte | 14. Juli 2016

Publikationsreihen