Publikationen

Seite 2

Wie christlich ist Deutschland – und was hat es davon?

Eine Bilanz des Fuldaer Gesprächs 26. Februar 2018

"Für die meisten Menschen in Deutschland ist der christliche Glaube nicht wichtig. Dennoch üben die Kirchen prägenden Einfluss auf das soziale Klima in Deutschland aus." Diesen scheinbaren Widerspruch erläuterte Dr. Andreas Püttmann 70 Teilnehmern des ersten Fuldaer Gesprächs der Konrad-Adenauer-Stiftung: "Obwohl viele Menschen sich den Glaubensaussagen ihrer Kirchen nicht verbunden fühlen, treten sie nicht aus ihnen aus, weil sie deren Einsatz für eine menschenwürdige Gesellschaft schätzen, familiäre Traditionen achten und eine "diffuse Furcht vor einer Welt ohne Gott" verspüren." mehr…

Dr. Thomas Ehlen | Veranstaltungsberichte | 27. Februar 2018

Vier Monate vor der Weltmeisterschaft in Russland: Innere Logiken und Widersprüche des Systems Putin

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 15. Februar 2018

„Putin ist in der Lage, militärisch schnell Gelegenheiten wahrzunehmen, weil er keine kritische Öffentlichkeit fürchten muss.“ Im Wiesbadener Tischgespräch erklärte Dr. Stefan Meister, Leiter des Robert Bosch-Zentrums für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien in der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V., der Präsident verfolge eine von „erstaunlicher Risikobereitschaft“ gespeiste Strategie: „Es existieren keine roten Linien mehr. Wenn ein militärischer Einsatz Erfolge verspricht, wird er erfolgen.“ mehr…

Dr. Thomas Ehlen | Veranstaltungsberichte | 16. Februar 2018

"Du darfst nicht weinen, du darfst nicht lachen, du darfst nicht sprechen. Du musst ganz still sein."

Diskussion im Rahmen des DenkTages 2018 mehr…

Christine Leuchtenmüller | Veranstaltungsberichte | 29. Januar 2018

Deutschland. Das nächste Kapitel / 6. Dezember 2017 in Frankfurt

Heute im Fokus: Wohin treibt der Zeitgeist? Was die Zukunft wirklich für unser Land bereit hält

Der Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx, der Publizist Professor Dr. Ulrich Teusch und Professor Dr. Matthias Zimmer MdB diskutierten in der Frankfurter Evangelischen Akademie mit 260 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. mehr…

Dr. Thomas Ehlen | Veranstaltungsberichte | 7. Dezember 2017

Deutschland. Das nächste Kapitel / 30. November 2017 in Darmstadt

Heute im Fokus: Wissenschaft und Wirtschaft - Neugier auf Zukunft

„Es ist nicht alles schwarz. Es gibt viel helles Licht.“ Dr. Alexander Bode, Geschäftsführer CONABO UG, warnte vor pessimistischen Blicken in die digitale Zukunft unseres Landes. 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stellte er in Darmstadt an der Seite von Staatsministerin a.D. Karin Wolff MdL und Professor Dr. Reza Asghari den Schlüssel zum Erfolg vor: „Da Deutschland mit Blick auf Industrie 4.0 weltweit an der Spitze liegt, müssen wir heute in der Fertigungstechnologie Standards setzen, die die digitale Entwicklung - etwa die Kommunikation zwischen Maschinen – prägen werden.“ mehr…

Dr. Thomas Ehlen | Veranstaltungsberichte | 4. Dezember 2017

Publikationsreihen