„Es die Pflicht jedes Bürgers, die Demokratie gegen ihre Feinde zu verteidigen“

Die KAS Israel verurteilt antisemitische Hetze in Deutschland

Auch verfügbar in English, עברית

Das Team der KAS Israel verurteilt aufs Schärfste antisemitische Hetze bei Pro-Gaza-Demonstrationen in Deutschland.

Michael Mertes, Leiter der KAS Israel, erklärt dazu: „Die KAS Israel fordert die deutschen Strafverfolgungsbehörden und die Mehrheit der Anständigen in der deutschen Zivilgesellschaft dazu auf, diese Welle von Hassparolen nicht zu dulden. Die Versammlungsfreiheit ist ein Grundrecht, doch Volksverhetzung ist eine Straftat.

Von Anfang an hat sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in ihrer politischen Bildungsarbeit für den Gedanken der „wehrhaften Demokratie“ eingesetzt. Diesem Grundsatz zufolge ist es die Pflicht jedes einzelnen Bürgers, die Demokratie gegen ihre Feinde zu verteidigen.“

Israelisches Presseecho auf antisemitische Hetze in Deutschland: