Positionen zu Europa: 60 Jahre Römische Verträge

Europas Rolle in der Welt

Oktober 5 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

5. Oktober 2017, 10.30 Uhr

Ort

Instituto Luigi Sturzo, Palazzo Baldassini, Via delle Coppelle 35, Roma, Italien

mit

mit Sen. Giorgio Napolitano, Staatspräsident der Italienischen Republik a.D. und Dr. Hans-Gert Pöttering, ehemaliger Präsident des Europäischen Par-laments, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Typ

Forum

60 Jahre Römische Verträge - dieses Jubiläum möchten wir nutzen, um die Zukunft der Europäischen Union zu reflektieren. Welche Rolle will und muss die EU in den kommenden Jahren im internationalen Kontext einnehmen?

Auch verfügbar in Italiano

Begrüßung

Prof. Nicola Antonetti , Präsident des Istituto Luigi Sturzo
Caroline Kanter , Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien

Einführung

Sen. Giorgio Napolitano , Staatspräsident der Italienischen Republik a.D.

Moderiertes Gespräch mit

Dr. Hans-Gert Pöttering , ehemaliger Präsident des Europäischen Par-laments, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderator

Paolo Messa , Gründer der Internetzeitschrift und des gleichnamigen Think Tanks „Formiche“

Diskussion mit dem Publikum

Die Veranstaltung wird deutsch-italienisch gedolmetscht

Hier geht es zur Anmeldung

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Caroline Kanter

Leiterin des Auslandsbüros Italien

Caroline Kanter
Tel. +39 06 6880-9281

Silke Schmitt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Silke Schmitt
Tel. +39 06 6880-9281
Fax +39 06 6880-6359