Die Rolle Deutschlands in der Europäischen Union

Mai 23 Mittwoch

Datum/Uhrzeit

23. Mai 2018

Ort

Università di Siena

Typ

Symposium

Im Rahmen der Konferenz soll über die Ursachen des Europaskeptizismus diskutiert werden und ein Beitrag zum Austausch zwischen italienischen und deutschen Wissenschaftlern zu diesem Themenkomplex geleistet werden.

Auch verfügbar in Italiano

Begrüßung durch

Caroline Kanter, Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien

S.E. Amb. Michele Valensise, Villa Vigoni

Rundtisch

Mario Caciagli, Universität Florenz

Cristoph Cornelissen, Italienisch-Deutsches Historisches Institut– FBK und Frankfurt Universität

Aldo Venturelli, Universität Urbino

Daniele Pasquinucci, Universität Siena

Federico Niglia, Universität LUISS

Gabriele D’Ottavio, Universität Trient

Daniele Caviglia, Universität Kore, Enna

Giovanni Bernardini, Italienisch-Deutsches Historisches Institut– FBK

Silvia Bolgherini, Universität Neapel

Ansprechpartner

Caroline Kanter

Leiterin des Auslandsbüros Italien

Caroline Kanter
Tel. +39 06 6880-9281

Dr. Francesca Traldi

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Francesca Traldi
Tel. +39 06 6880-9281
Fax +39 06 6880-6359