Nachrichten

Seite 11

19. Mai 2015

KAS-Länderbericht

Regionalwahlen in Italien

Ende Mai sind rund 23 Millionen Italiener in sieben Regionen des Landes aufgerufen, ihren regionalen Präsidenten zu wählen. Politisches Kalkül und das Schmieden von Allianzen standen bis vor wenigen Wochen im Vordergrund der medialen Berichterstattung. mehr…

5. Mai 2015

Publikationen

KAS International online verfügbar

KAS International berichtet über die aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen in der Welt. Die Themen reichen von Veränderungen in Nahost, demokratischen Bemühungen in Kuba bis über zu den Beziehungen zwischen China und der EU. Lesen Sie mehr dazu hier. mehr…

30. April 2015

Verabschiedung des Wahlgesetzes

Italicum entscheidet über Renzis Zukunft

Das neue Wahlgesetz Italicum gehört seit gut einem Jahr zum Schwerpunkt der Reformanstrengungen der Regierung Matteo Renzis. Nun hat der Ministerpräsident die endgültige Verabschiedung des Gesetzes in der Abgeordnetenkammer an die Vertrauensfrage geknüpft und damit einen Teil seiner „linken“ Parteikollegen und die Opposition unter Druck gesetzt. Die ersten beiden Abstimmungen von drei hat Renzi überstanden und er blickt optimistisch auf den letzten Wahlgang. mehr…

29. April 2015

Expertengespräch mit MdB Jung

Europäische Migrationspolitik anstreben

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat im Rahmen des Besuchs von Bundesminister a.D. und stellvertretendem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Franz-Josef Jung MdB in Rom, zu einem Expertengespräch mit dem Titel „Italien im Querschnitt. Einblicke in die Außen- und Innenpolitik, in Gesellschaft, Wirtschaft und Vatikan“ eingeladen. An dem Rundtischgespräch am 28. April 2015 nahmen u.a. Vertreter des Außenministeriums und Parlamentarier teil. mehr…

24. April 2015
Botschafter Luigi Vittorio Ferraris und Caroline Kanter, Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rom

Studienseminar der KAS in Rom

Analyse Roms als kulturelles und politisches Zentrum

Die Analyse Roms als kulturelles und politisches Zentrum stand im Mittelpunkt des Seminars, das der Studienkreis der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 18. bis 24. April in Rom organisierte. Die Leiterin des Auslandsbüros, Caroline Kanter, hieß die rund 30 Teilnehmer unter der Leitung von Prof. Dr. Udo Margedant in der katholischen Gemeinde in Rom, Santa Maria dell'Anima. Gemeinsam mit Botschafter Luigi Vittorio Ferraris lud sie zu einer Reflexion der deutsch-italienischen Beziehungen ein.

23. April 2015

Expertenrunde

Bad-Bank: Hilfe für die italienische Wirtschaft

Das „Bad Bank“-Modell als möglicher Lösungsweg für Italien, die Wirtschafts- und Bankenkrise zu stoppen – diese Frage stand im Mittelpunkt des Seminars, organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Fondazione De Gasperi am 23. März 2015 in der römischen Handelskammer. mehr…

23. April 2015

KAS-Expertengespräch

"Bad-Bank" - eine Hilfe für Italiens Wirtschaft?

Das „Bad Bank“-Modell als möglicher Lösungsweg für Italien, die Wirtschafts- und Bankenkrise zu stoppen – diese Frage stand im Mittelpunkt des Seminars, organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Fondazione De Gasperi am 23. März 2015 in der römischen Handelskammer.

8. April 2015

Schülerwettbewerb

60 Jahre nach Messina - Ein neuer Aufschwung für Europa

Welche Visionen und Lösungen habt Ihr, wie sich die Ideale von Frieden, Wohlstand und Solidarität bewahren lassen, und was stellt Eurer Meinung nach der heutige Motor der Europäischen Integration dar? Wie Ihr mitmachen könnt und eine Reise nach Messina gewinnen könnt, erfahrt Ihr hier. mehr…

26. März 2015

Deutschland und Italien

Herausforderungen gemeinsam meistern

Heute ist eine neue Generation gefragt, die Europäische Union weiter zu formen und voranzubringen. mehr…

25. März 2015

Ausstellungseröffnung

Marian Wendt MdB eröffnet die Ausstellung "Sopravvivere liberi" in der KAS

In der Ausstellung "Sopravvivere liberi" zeigen italienische Studenten wie die junge Generation mit der gemeinsamen Vergangenheit Deutschlands und Italiens während und nach dem Zweiten Weltkriegs umgeht. mehr…