Nachrichten

Seite 3

24. Mai 2017

60 Jahre Römische Verträge

Stimmen von außen: Die Perzeption Europas aus der Sicht Asiens und den Vereinigten Staaten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien hat gemeinsam mit dem „Centre for European Studies“ in Rom zu einer Diskussion zum Thema „Positionen zu Europa. 60 Jahre Römische Verträge: Stimmen von außen“. Die Perzeption Europas in Asien und Amerika" eingeladen... mehr…

23. März 2017

60 Jahre Römische Verträge

Auguri Europa!

Ist die Europäische Union heute noch möglich – diese Frage stellten am Donnerstag, zwei Tage vor dem 60. Geburtstag der Europäischen Union, hochrangige Politiker und Experten aus den EU-Staaten im Rahmen einer Konferenz im italienischen Senat, organisiert von sechs Instituten aus den Gründerstaaten der Europäischen Union. mehr…

20. März 2017

60 Jahre Römische Verträge

Norbert Lammert: Nie bessere Voraussetzungen, die Probleme zu lösen

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert MdB zur Rolle der nationalen Parlamente in der Europäische Union im Rahmen der Reihe „Positionen zu Europa - 60 Jahre Römische Verträge“. mehr…

7. März 2017

60 Jahre Römische Verträge

Westlicher Balkan für EU wichtig

Der Vorsitzende des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union des Deutschen Bundestages, Gunther Krichbaum MdB zur wichtigen Rolle des Westlichen Balkans für die Europäische Union. mehr…

23. Februar 2017

Hans-Gert Pöttering

Am Grabmahl eines EU-Gründervaters

Vor der Unterzeichnung der Römischen Verträge besuchte Konrad Adenauer vor 60 Jahren das Grab von Alcide De Gasperi. Heute suchte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit den Töchtern des EU-Wegbereiters dessen letzte Ruhestätte auf und würdigte den ehemaligen italienischen Premierminister. mehr…

22. Februar 2017

Migrationsforum mit Papst Franziskus

Hans-Gert Pöttering fordert nachhaltige und stabile Lösungen in der Flüchtlingsfrage

Zum sechsten Mal findet in Rom das Internationale Forum zur Migration und zum Frieden mit Papst Franziskus in Rom statt. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die Fragen, wie Integration in den Aufnahmeländern gelingen und Migration zu mehr positiven Effekten führen kann. mehr…

11. Februar 2017

Positionen zu Europa

Joseph Daul eröffnet Veranstaltungsreihe zum Thema "60 Jahre Römische Verträge"

Der Präsident der Europäischen Volkspartei, Joseph Daul hat mehr Transparenz, Ethik und Moral in der Politik gefordert. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe „Positionen zu Europa - 60 Jahre Römische Verträge“ am 10. Februar 2017 im Tempio di Adriano in Rom zum Thema „Die Stimme der Europäischen Volkspartei: Christdemokratische Impulse für das vereinte Europa“ moderierte die italienische Journalistin, Alessandra Sardoni, Journalistin bei La7. mehr…

7. Februar 2017

Expertengespräche mit Herrn Andreas Lämmel MdB

Die Situation in den Herkunfts- und Transitländern stand im Fokus der Gespräche von Herrn Andreas Lämmel MdB während seines Aufenthalts in Rom Anfang Februar. mehr…

6. Februar 2017
Vertreter des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags und Caroline Kanter, Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung Italien

Vertreter des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags in Rom

Vertreter des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags informierten sich in einem Gespräch mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) über den Umgang Italiens - als Ziel- und Transitland - mit den Migrationsströmen über das Mittelmeer.

13. Januar 2017
Sven-Georg Adenauer, Landrat des Kreises Gütersloh, und Caroline Kanter, Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien

Sven-Georg Adenauer in Rom

Sven-Georg Adenauer, Landrat des Kreises Gütersloh, führte Anfang Januar Gespräche in Rom. Im Fokus stand der Umgang der neuen italienischen Regierung mit dem steten Migrationsfluss über das Mittelmeer.