Rundgang 2 - Einführung

Auch verfügbar in Italiano

Texte:Waldrudis Hoffmann

Ein neues Phänomen- die Grand Tour führte die europäischen Aristokratie und die Künstler aller Gattungen seit dem 17. Jahrhundert nach Italien, wobei das Hauptziel immer Rom war. Den Clou erreichte diese Bildungsreise im 18./19.Jahrhundert. Die Begegnung so vieler Künstler, Gelehrten untereinander führte auch zu einer gegenseitigen Bereicherung, die keine nationalen Grenzen kannte. Rom blieb über Jahrhunderte Drehscheibe für diesen einzigartigen Kulturaustausch auf europäischer Ebene.

Spanische Treppe
Spanische Treppe

Auf den Spuren der Grand Tour Reisenden führt und dieser Spaziergang in das Quartier zwischen Piazza del Popolo und Piazza di Spagna.


Der Spaziergang endet mit dem Besuch auf dem akatholischen Friedhof an der Pyramide. Er ist den in Rom verstorbenen Ausländern vorbehalten, die nicht der katholischen Religion angehören. Diese idyllische Grabstätte wird zum Gang durch die europäische Kulturgeschichte.

Zu den einzelen Kapiteln: