Publikationen

Seite 2

Ambitious plans, difficult implementation

An interim review of the European migration and refugee policy

The debate about the European migration and refugee policy shows no signs of coming to an end, neither at the EU level nor within the member states, although, the migration figures have dramatically decreased, the administrative chaos is resolved and humanitarian emergencies are overcome. Where does the EU stand now? What is the strategy of the EU three years after the migration and refugee crisis? What are the current and future challenges and is the EU prepared for them? This paper explains the global context and analyses the existing system – with a focus on the most recent reforms. mehr…

Olaf Wientzek, Christine Kramer-Krause | 29. Mai 2018

Stärkung des deutsch-italienischen Parlamentarieraustauschs

Landesgruppe NRW zu politischen Gesprächen in Rom

Eine Delegation des Deutschen Bundestags unter Leitung von Herrn Staatssekretär Dr. Günter Krings MdB hat vom 22.-24. Mai 2018 politische Gespräche in Rom geführt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 25. Mai 2018

An Italian Perspective

M5S und Lega stellen Koalitionsvertrag vor

Teile aus dem 55 Seiten umfassenden Koalitionsvertrag zwischen Lega und M5S hat das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien übersetzt, um einer deutschsprachigen Leserschaft Einblicke in Teile des Vertrags zu verschaffen, der nach Angaben der politischen Kräfte Grundlage ist für eine „Regierung der Veränderung“. Dabei wurden die Aspekte des Vertrags ausgewählt, die eine besondere Relevanz für die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Italien bzw. eine wichtige europapolitische Dimension haben. mehr…

21. Mai 2018

Ganz nah und doch so fern!

Fünf-Sterne-Bewgung und LEGA verhandeln weiter

Seit mehr als 70 Tagen ringt Italien um eine neue Regierung. Es handelt sich bislang um die zweitlängsten Verhandlungen in der Geschichte der italienischen Republik: Nur der ehemalige Premierminister Giuliano Amato suchte 1992 mit 83 Tagen noch länger nach einer Lösung. mehr…

Caroline Kanter, Silke Schmitt | Länderberichte | 15. Mai 2018

Danke, Berlusconi?!

Koalition zwischen Fünf-Sterne-Bewegung und Lega scheint möglich

Vorwärts, rückwärts, seitwärts ran - Lega und die Fünf-Sterne-Bewegung wollen in letzter Sekunde den bislang vergeblichen Tanz um eine Regierungsbildung zum endgültigen Finale führen und sich auf einen Koalitionsvertrag einigen. Forza Italia unter der Führung von Silvio Berlusconi, der bislang die Kür im Paarlauf verhindert hat, macht einen „Schritt zur Seite“ und gibt damit den Weg frei. mehr…

Caroline Kanter, Silke Schmitt | Länderberichte | 11. Mai 2018