Nachrichten

Seite 2

9. März 2017

Workshop

Zusammenarbeit von Ministerien mit internationalen Organisationen

Das KAS Auslandsbüro Jordanien veranstaltete am 27. Februar 2017 einen Workshop in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziale Entwicklung zum Thema „Richtlinien für die Zusammenarbeit von Ministerien mit internationalen Organisationen“. mehr…

9. März 2017

Länderbericht

Jordaniens (erneute) Kabinettsumbildung

Am 15. Januar 2017 ordnete der jordanische Premierminister Hani Al-Mulki eine Kabinettsumbildung an, bereits die zweite in seiner siebenmonatigen Amtszeit. Ist die jordanische Regierung in der Lage, neue Akzente zu setzen und notwendige Reformen zu implementieren? mehr…

20. November 2016

Neuer Gesetzesentwurf

„Tribal Revival“? Stammesrecht in Jordanien

In Jordanien konkurrieren Stammes-, Scharia- und staatliches Recht miteinander. Ein neues Gesetz soll Abhilfe schaffen und die diffuse Rechtslage harmonisieren. Es stößt auf geteilte Meinung in der Bevölkerung. mehr…

30. September 2016

Parlamentswahlen in Jordanien

Transparent und gut organisiert

Internationale Beobachter lobten die Wahl, die das Land auf dem Reformweg weiter bestärke. Lohnenswert ist ein Blick auf das neue Verhältniswahlrechts zur Förderung von Parteienbildungen - und die Rückkehr der Muslimbrüder. Die Ergebnisse der Wahl im Überblick. mehr…

5. August 2016

Kampf ums Überleben

Gestrandet im Niemandsland

63.000 syrische Flüchtlinge sitzen im syrisch-jordanischen Grenzgebiet fest. Hilfeleistungen sind nur auf minimale, lebenssichernde Maßnahmen beschränkt. mehr…

28. Juli 2016

Buchvorstellung

"Die Muslimbrüder in Jordanien"

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Jordanien verfolgt das Ziel vermehrt sachliche und neutrale Forschungsstudien zu unterstützen. In diesem Rahmen ist eine neue arabischsprachige Publikation mit dem Titel "Die Muslimbrüder in Jordanien: Eine religiös-politische Krise im nationalen Kontext" erschienen. mehr…

20. Mai 2016

Sozioökonomisches Gefälle

Wohlstandsgefälle und soziale Mobilität in Jordanien

Fährt man durch die Straßen von West Amman, hat man keineswegs das Gefühl sich in einem Entwicklungsland zu befinden und generell gelten die Lebenshaltungskosten als hoch. Man muss sich fragen, wie die jordanische Bevölkerung diese Preise, die sogar für Europäer hoch sind, verkraften kann. mehr…

11. Mai 2016

Zwischen Desinteresse und Engagement

Jugend und Politik in Jordanien

Die jordanische Jugend befindet sich anscheinend in einer politischen Lethargie, begünstigt durch den Mangel an Teilhabe am politischen System oder die wirtschaftliche Lage. Die Grundstimmung ist zwar resignativ - doch es gibt auch Menschen, die hart daran arbeiten, das zu ändern. mehr…

11. Mai 2016

Der jordanische Film: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Das Dubai International Film Festival hat zum 10 jährigen Jubiläum eine Liste veröffentlicht: "Cinema of Passion – 100 Greatest Arab Films". Ein Land fehlt auf dieser Liste - Jordanien. Dies könnte sich mit der Oscarnominierung des jordanischen Dramas "Theeb" ändern, das die Geschichte eines Beduinenjungen im jordanischen Wadi Rum zu Beginn des 1. Weltkriegs erzählt. mehr…

17. April 2016

"Mit vereinten Kräften und koordinierten Maßnamen"

Entscheidungsträger, politische Analysten und Vertreter humanitärer Organisationen diskutieren, inwiefern sowohl die unmittelbaren Nachbarländer als auch Europa und die Golf-Staaten gemeinsam eine humanitäre Verantwortung zur Bewältigung der überregionalen Flüchtlingskrise haben. mehr…