Akademie für Nachwuchsjournalisten

Auch verfügbar in English

Die KAS organisiert seit 2005 interkulturelle Journalistenseminare - und hat sie zu einem Erfolgsmodell in der ganzen Welt entwickelt. 2007 fand der erste Kurs in Amman statt. Es folgten 2017 eine erste deutsch-jordanische Journalistenakademie und im Frühjahr 2018 eine Akademie für Nachwuchsjournalisten aus Jordanien und Syrien. Diese stellen den Startpunkt für einen neuen Arbeitsschwerpunkt des Auslandsbüros der KAS in Jordanien dar: Die Arbeit mit Medien, sei es Print, Fernsehen oder soziale Medien, soll in den kommenden Jahren verstärkt werden. Insbesondere die Förderung von Nachwuchsjournalisten im Land liegt uns dabei am Herzen. Dadurch soll ein Beitrag zu einer differenzierten und qualitativ-hochwertigen Berichterstattung in der Region geleistet und die Rolle von Medien als „vierte Gewalt“ anerkannt werden.

Sehen Sie hier den Film über „AmmanBerlin: Deutsch-Jordanische Journalistenakademie“ (08. bis 15. Oktober 2017): https://youtu.be/8QY-080b-KE

Die Teilnehmer der deutsch-jordanischen Journalistenakademie (2017).

Ansprechpartner

Dr. Annette Ranko

Leiterin des Auslandsbüros Jordanien | Kommissarische Leiterin des Golfstaaten-Programms

Dr. Annette Ranko
Tel. +962 6 592 97 77
Fax +962 6 593 30 87
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ عربي