Entwicklung einer Abfallsatzung für die Stadt Battambang

KAS, NLC, City of Battambang, COMPED

Februar 13 Montag

Datum/Uhrzeit

13. Februar 2017

Ort

Battambang

Typ

Workshop

Die KAS Kambodscha organisiert in Zusammenarbeit mit COMPED, NLC und der Stadt Battambang einen Workshop zur Entwicklung einer Abfallsatzung.

Auch verfügbar in English

Das Vorhandensein eines stabilen Abfallentsorgungssystems ist nicht selbstverständlich. Während in Deutschland die wenigsten Menschen einen Gedanken an das Thema verschwenden, hat Kambodscha nach wie vor damit zu kämpfen, die geeigneten Strukturen zu schaffen, um die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Konsequenzen unzureichender Abfallentsorgung bewältigen zu können.

Am 13. Februar findet deshalb in Battambang das Eröffnungs-Event für den Prozess der Entwicklung eines Entsorgungsmanagement Statutes statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung, NLC, Comped Ngo und die Stadtverwaltung von Battambang laden dazu alle relevanten Akteure aus Politik, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft dazu ein, um gemeinsam die Kernaufgaben und Hindernisse zu analysieren, um die Entwicklung eines Statutes zur Abfallentsorgung in Battambang sobald wie möglich zu verwirklichen.

Als Teil des Dezentralisierungsprozesses in Kambodscha, einem der Hauptanliegen der Konrad-Adenauer-Stiftung, unterstützt die KAS die Anstrengungen der Stadt Battambang, die Kapazitäten zu schaffen, die für eine erfolgreiche Abfallentsorgungswirtschaft notwendig sind.

Ansprechpartner

René Gradwohl

Leiter des Auslandsbüros in Kambodscha

René Gradwohl
Tel. +855 23 996 170
Fax +855 23 213 364
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français

Seng Sokha

Robert Hör

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Robert Hör
Tel. +855 17 333 508
Fax +855 23 213 364
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français