Energiewende in Kambodscha: Vorstellung eines policy papers

März 14 Mittwoch

Datum/Uhrzeit

14. März 2018, 9.00 - 12.15

Ort

Phnom Penh, Kambodscha

mit

Daniel Schmücking, KAS Kambodscha; Dr. Peter Hefele, KAS RECAP; Dr. Heng Pheakdey, Enrich Institut; Prof. Souvancha Pou, CICP; Hr. Brian Eyler, Stimson Center

Typ

Workshop

Kambodschas Energiemix besteht heute überwiegend aus fossilen Brennstoffen. Doch wie kann in Zukunft eine nachhaltige, auf erneuerbaren Energien beruhende Energieversorgung aussehen? Welche Rolle spielt das Land in der gesamten Region Südostasien?

Auch verfügbar in English

Kambodschas Energiemix besteht zu über 50% aus Energieimporten, meist Öl, Kohle und Elektrizität. Da die Möglichkeiten hin zu einer umweltfreundlicheren Energiewende nicht zuletzt wegen sinkender Preise und größerer Verfügbarkeit erneuerbaren Energiequellen stark gestiegen sind, müssen jetzt die richtigen Weichenentscheidungen auch in Kambodscha getroffen werden.

Zusammen mit dem kambodschanischen Think Tank Enrich-Institut hat KAS RECAP die Herausforderungen einer solchen Energiewende für Kambodscha im Rahmen eines Forschungsprojekts untersucht.

Die Studie “Adressing Cambodia’s Regulatory Gaps for a Sustainable Energy Transition” beleuchtet kritisch die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Sie untersucht ferner der Einfluss von Interessengruppen und fragt, was bei einem Umbau des nationalen Energiesystems mit Blick auf die energiepolitischen Integration mit den Nachbarstaaten zu beachten ist. Im Rahmen der Veranstaltung stellen Dr. Peter Hefele, Leiter KAS RECAP, und Dr. Heng Pheakdey, Direktor des Enrich Instituts, die wesentlichen Ergebnisse vor. Anschließend kommentieren Prof. Souvancha Pou, Leiter der Recherche- und Publikationsabteilung des Cambodian Institute for Cooperation and Peace (CICP), und Hr. Brian Eyler, Leiter des Südostasien-Progammes des Stimson Centers.

Die Veranstaltung richtet sich an Experten aus der Energiewirtschaft und -Verwaltung sowie NGOs.

Die Studie finden Sie hier.

Lizenzbilder_Electricity

Ansprechpartner

Dr. Peter Hefele

Leiter des Regionalprojekts Energiesicherheit und Klimawandel Asien-Pazifik

Dr. Peter Hefele
Tel. +852 28822245
Fax +852 28828515
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Magyar

Partner

Enrich Institute