Pressesprecher und Journalisten aus Kambodscha in Berlin

Kambodschanische Delegation aus Pressesprechern ausgewählter Ministerien, Journalisten und der Stellvertretenden Vorsitzenden der größten Oppositionspartei zu Besuch in Berlin.

Delegation aus Pressesprechern ausgewählter Ministerien, Journalisten und der Stellvertretenden Vorsitzenden der größten Oppositionspartei

Delegation aus Pressesprechern ausgewählter Ministerien, Journalisten und der Stellvertretenden Vorsitzenden der größten Oppositionspartei. (Foto: Harald Kirscher)

Vom 26. März bis 01. April traf die achtköpfige Delegation auf Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Medien, um über das deutsche System politischer Kommunikation zu diskutieren und dieses besser kennen zu lernen. Neue Ideen für die Verbesserung der Beziehungen zwischen Politik und Medien im südostasiatischen Königreich wurden genau so gewonnen, wie wichtige persönliche Gespräche zwischen den kambodschanischen Parteien ermöglicht. Höhepunkt des Besuches war die Teilnahme an der Bundespressekonferenz, welche als Modell für einen professionellen Austausch zwischen Regierung und Journalisten wahrgenommen wurde und bei allen Teilnehmern einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Die Delegation wurde vom Leiter des Auslandsbüros in Kambodscha, Dr. Renè Gradwohl, begleitet. Verantwortlich für die Organisation auf Seiten des Teams Inlandsprogramme war Dr. Kristina Hucko.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Berlin, 4. April 2017