Sur-Place Stipendienprogramm Kasachstan

Auch verfügbar in русский, English, Қазақша

Allgemeine Informationen

Mit dem Sur Place Stipendium unterstützt die Konrad-Adenauer-Stiftung begabte junge Leute vor Ort und räumt ihnen damit für die Möglichkeit ein, sich auf ihr Studium zu konzentrieren und ihr politisches und soziales Engagement weiterzuentwickeln.

Wer kann sich um ein SPS-Stipendium bewerben?

Um ein SPS-Stipendium können sich Staatsangehörige der Republik Kasachstan bewerben, die zum Zeitpunkt des Stipendienantritts nicht älter als 30 Jahre sind. Sie müssen an einer staatlich anerkannten Hochschule der Republik Kasachstan für einen Direktstudiengang eingeschrieben sein und sich politisch bzw. sozial engagieren. Studierende des letzten Semesters können nur in Ausnahmefällen gefördert werden.

Vorrang bei der Auswahl haben Studierende der geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen wie Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Internationale Beziehungen, Verwaltung, Geschichte, Journalistik, Philosophie, Religionswissenschaft.

Stipendium

Das Stipendium wird in der Regel für 5 Monate vergeben. Bei guten Leistungen kann es noch um 5 Monate verlängert werden.

Auswahlverfahren

Die Bewerber/innen werden in einem zweistufigen Verfahren ausgewählt. Die Vorauswahl erfolgt nach formalen Kriterien aufgrund der eingereichten Bewerbungsunterlagen. Die danach verbleibenden Bewerber/innen werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen, nach dessen Ergebnissen entschieden wird, ob ein SPS-Stipendium verliehen werden kann.

Wo und wie können Sie sich bewerben?

Alle Bewerbungen sind nur auf dem Postweg an folgende Adresse zu richten:

Konrad-Adenauer-Stiftung
Auslandsbüro Kasachstan
Kabanbai batir Str. 6/3 – 83
010001 Astana
„Sur Place Stipendium“

Bewerbungsschluss: 15.01.2017 (Poststempel)

Kosten der Anfahrt zum Auswahlgespräch

Da die Auswahlgespräche in den Regionen Kasachstans stattfinden, können die Reisekosten zu den Bewerbungsgesprächen grundsätzlich nicht übernommen werden.

Bewerbungsunterlagen

Die vollständige Bewerbung muss folgende Unterlagen in der deutschen oder englischen Sprache enthalten:

  • ausgefülltes Bewerbungsformular mit aktuellem Foto;
  • ausführlichen tabellarischen Lebenslauf;
  • Bewerbungsbegründung einschließlich Darstellung der angestrebten Studienziele und Berufsvorhaben (maximal 2 Seiten);
  • Kopie des Auszugs aus dem Studienbuch mit Übersetzung ins Deutsch oder Englisch;
  • Kopie des Studienabschlusszeugnisses mit dem Anhang (für Studierende der Master- und Aufbaustudiengänge) mit Übersetzung ins Deutsch oder Englisch;
  • Zwei Empfehlungsschreiben von Hochschullehrern, verfasst auf Deutsch oder Englisch, in denen Studienleistungen sowie politisches bzw. soziales Engagement des Bewerbers beurteilt wird. In den Empfehlungsschreiben müssen Kontakttelefon und/oder E-mail-Adresse des Gutachters angegeben werden;
  • Bestätigung des Studentenstatus durch die Hochschule (Original).

Alle Unterlagen müssen in einfacher Ausfertigung eingereicht werden. Alle Kopien müssen einzeln von den Hochschulen beglaubigt werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: sps-kaz@kas.de.

Sie können uns auch telefonisch unter +7 7172 925 630 erreichen.