Falsche Informationen zu KAS-Stipendien: Achtung, Betrug im Internet! http://www.kas.de/wf/de/33.52488/ Im Internet kursieren verschiedene Angebote über Dienstleistungen für den Erhalt eines Stipendiums in Deutschland gegen zum Teil erhebliche Kosten. Teilweise wird missbräuchlich das Logo der Konrad-Adenauer-Stiftung verwendet. Bitte informieren Sie sich bei Interesse ausschließlich über die Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung. Thu, 17 May 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-05-17:meldung:60352 Kenia nach der „Vereidigung“ Odingas: Wie viele Präsidenten braucht ein Land? //www.kas.de/wf/de/33.51619/ Die Wahlen in Kenia sind vorbei. Zwar laufen noch gerichtliche Anfechtungen einiger Gouverneurswahlen, doch die Wahlergebnisse sind bekannt und bestätigt. Trotzdem ist bisher keine Ruhe eingekehrt: Die Opposition um Raila Odinga erkennt die Wahl Uhuru Kenyattas weiterhin nicht an. Mon, 26 Feb 2018 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2018-02-26:meldung:59334 Kenia vier Wochen vor den Wahlen: Eine Entscheidung entlang ethnischer Grenzen? //www.kas.de/wf/de/33.49508/ Am 8. August wählt Kenia, u.a. ein neues Parlament und einen neuen Präsidenten. Die Wahlprogramme der beiden großen Lager unterscheiden sich inhaltlich kaum. Und im Regelfall wählen Angehörige einer der 42 offiziell unterschiedenen Volksgruppen Kandidaten ihrer Volksgruppen. Die Wahlen werden knapp ausgehen. Mon, 10 Jul 2017 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2017-07-10:meldung:56902 1930 - 2017: Zum Tode Helmut Kohls http://www.kas.de/kenia/de/publications/49290/ Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. Mon, 26 Jun 2017 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2017-06-26:meldung:56683 Erste Studie dieser Art: Kauf von Wählerstimmen in Kenia //www.kas.de/wf/de/33.48023/ Das Länderprojekt Kenia der KAS hat 2016 in zehn Counties Kenias eine Studie zur weitverbreiteten Praxis des Kaufs von Wählerstimmen erarbeitet. Dies ist die erste Studie, welche belastbare statistische Daten zu diesem Phänomen in Kenia bereitstellt. Fri, 24 Feb 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-02-24:meldung:54986 Kenia ein Jahr vor den Wahlen: Ethnische Vielfalt als Bereicherung, nicht als Bedrohung ansehen //www.kas.de/wf/de/33.46237/ Frühzeitig heizt die politische Elite die Stimmung vor den Wahlen an und bringt die ethnischen Gruppen gegeneinander in Stellung. Doch für eine friedliche Zukunft ist der Zusammenhalt aller Kenianer im Sinne der nationalen Einheit von herausragender Bedeutung. Wed, 31 Aug 2016 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2016-08-31:meldung:52802 Workshop für Frauen in Führungspositionen zum Thema Landrechte in West Pokot Von 29. bis 31. Mai 2016 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit SIKOM -The Peace Network for Development- einen Workshop in Kapenguria, West Pokot County. Zu den 32 Teilnehmern gehörten Vertreter der Frauengruppen und Institutionen, die sich mit Landrecht beschäftigen. Die Veranstaltung war als Folgetraining zu letztjährigen KAS-Trainings im Bereich der Landrechte konzipiert und bot den Teilnehmern die Gelegenheit für einen vertieften Austausch über die Rolle von Frauen. Sun, 29 May 2016 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2016-05-29:meldung:52166 Diskussionsforum: Wählerbestechung und Stimmenkauf in Kiambu County Am 5. Mai 2016 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem „Centre for Multiparty Democracy“ (CMD) ein parteienübergreifendes Diskussionsforum im Rainbow Hotel in Ruiru. Ziel der Veranstaltung war es, insbesondere den Parteiennachwuchs zu befähigen, sich effektiver in politische Entscheidungsprozesse einbringen zu können und Führungskompetenzen zu stärken. Insgesamt 53 Teilnehmer diskutierten gemeinsam über Ursachen, Folgen und Prävention von Wählerbestechung. Thu, 05 May 2016 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2016-05-05:meldung:52165 Inklusion und demokratische Teilhabe marginalisierter Gruppen In Kenia sind die Rechte von Frauen und Jugendlichen sowie Menschen mit Behinderungen in der Verfassung verankert: auch sie sollen Zugang zum öffentlichen Beschaffungswesen und Unternehmertum finden und dazu ermutigt werden, ihre rechtlichen Möglichkeiten hierzu zu nutzen. Oftmals aber fehlt es an wirksamen Herangehensweisen, die konstitutionell verankerten Rechte auch einfordern zu können. In entlegenen Bezirken ist die Bevölkerung kaum befähigt, für die Umsetzung ihrer Rechte einzustehen. Tue, 05 Apr 2016 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2016-04-05:meldung:50869 Adenauer-Huffington Briefing: 21. Jahrhundert gegen Steinzeit- Nomaden im Generationenkonflikt //www.kas.de/wf/de/33.44380/ Die Konrad-Adenauer-Stiftung will zusammen mit der Huffington Post der Frage nachgehen, wie Politik für junge Menschen gestaltet werden muss. Aus diesem Anlass analysieren weltweit Experten der Konrad-Adenauer-Stiftung politische Initiativen und Vorgehensweisen und berichten davon in Blogbeiträgen und Videos. Denn es stimmt nicht, dass sich junge Menschen nicht für Politik interessieren. Sie nutzen neue politische Kommunikationswege und entwickeln völlig andere politische Beteiligungsformen. Sun, 28 Feb 2016 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2016-02-28:meldung:50574