Präsentation und Diskussion der mobilen Applikation (App) zur Steuergesetzgebung sowie des Plan de Plaidoyer

August 22 Mittwoch

Datum/Uhrzeit

22. August 2018

Ort

Kinshasa

Typ

Forum

Das Forum wurde mit der Partnerorganisation CREEIJ („Le cadre de récupération et d´encadrement pour l´épanouissement des jeunes“) durchgeführt und hatte junge Unternehmer sowie Regierungs- und Wirtschaftsvertreter als Zielgruppe.

Im Rahmen einer KAS-Aktivität wurde bereits im Januar 2018 damit begonnen, mit Unterstützung von Experten einen konkreten Plan („Document de plaidoyer et de lobbying“) zu entwerfen, der wesentliche Methoden (Strategien und Techniken) der Interessenwahrnehmung für junge Unternehmer abdeckt und damit der Zielgruppe als wertvoller Leitfaden dient. Dieses Dokument wurde in den folgenden Wochen in Eigenregie durch die Teilnehmer des Workshops präzisiert und weiterentwickelt, um dann nach Fertigstellung auf dem betreffenden KAS-Forum den relevanten Akteuren aus Staat und Wirtschaft vorgestellt zu werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit von KAS-Maßnahmen wird dieses Dokument auch an Unternehmer weitergegeben, die nicht an entsprechenden Seminaren der Stiftung teilnehmen konnten und damit bislang nicht die Möglichkeit hatten, Wissen und Informationen „aus erster Hand“ zu bekommen. Zudem nahm an der Konferenz auch der Kooperationspartner Dynamiz teil, um Synergien zu schaffen und Netzwerke zwischen CREEIJ und Dynamiz zu bilden. Zeitgleich wurde mit der Präsentation des „Plan de Plaidoyer“ auch eine mobile Applikation zur Steuergesetzgebung sowie die dazugehörige Homepage vorgestellt, mit deren Erstellung bereits in der vergangenen Förderperiode begonnen wurde (und deren Fertigstellung sich dann aber zeitlich verzögerte). Sowohl die mobile App als auch der „Plan de Plaidoyer“ stellen zwei wichtige Werkzeuge für Unternehmer dar, die sich in ihrer täglichen Arbeit zahlreichen Hürden ausgesetzt sehen (u.a. intransparente und willkürliche Steuergesetzgebung sowie ausufernde Korruption).

Podium

Gregor Jaecke (KAS) im Gespräch mit Pascaline Zamuda (CREEIJ)

Teilnehmer

Teilnehmer des Forums

Ansprechpartner

Gregor Jaecke

Leiter des Auslandsbüros DR Kongo

Gregor Jaecke
Tel. +243 81 8801787
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français