Nachrichten

Seite 7

6. September 2012

M23 Rebellion in den Kivu Provinzen

Kein Ende der Gewalt im Osten der DR Kongo

Die Provinzen Nord- und Süd-Kivu im Osten der Demokratischen Republik Kongo haben sich in den vergangenen Jahren als Epizentrum verschiedener Konflikte in der Region der großen Seen in Afrika etabliert. Die 10 Millionen Einwohner zählenden Provinzen wurden besonders in Mitleidenschaft gezogen. mehr…

27. Juni 2012
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Tag der KAS 2012

50 Jahre für Demokratie weltweit

Seit 50 Jahren engagiert sich die Konrad-Adenauer-Stiftung weltweit für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Soziale Marktwirtschaft. Sehen Sie unser neues Video, das zeigt, wie unsere Projekte aussehen und mit wem wir zusammenarbeiten.

8. Juni 2012

Aktuell

Wahlkommission der DR Kongo verkündet Kalender für anstehende Wahlen

Am 06. Juni hat der Präsident der kongolesischen Wahlkommission die Termine für die anstehenden Wahlen bekanntgegeben. Demnach finden am 25.02.2013 die Wahlen der Abgeordneten in den Provinzenparlamenten, am 05.Juni 2013 die Wahlen der Senatoren, am 22.Juni 2013 die Wahlen der Gouverneure und Vizegoverneure statt. Auf den Wahlen der Lokalräte am 12. November 2013 folgen dann am 05.Februar 2014 die Wahlen der Stadträte sowie am 30. und 31. März 2014 die Wahlen der Bürgermeister. mehr…

25. Mai 2012
Teilnehmer der Buchpräsentation Rechtsstaat und Militär in der DR Kongo

Buchvorstellung

Präsentation der KAS Publikation "Rechtsstaat und Militär in der DR Kongo"

Am 22. Mai 2012 fand die Präsentation des neuen Buches der KAS DR Kongo in den Räumen der Konrad Adenauer Stiftung in Kinshasa statt. Das Buch das sich mit rechtsstaatlichen Prinzipien und demokratischen Strukturen befasst, wird in Zukunft als Lehrbuch für Fortbildungsmaßnahmen der Stiftung in ihrer Zusammenarbeit mit den kongolesischen Streitkräften und der Nationalen Polizei zum Einsatz kommen.

15. Mai 2012
Präsentation der Wahlergebnisse und anschliessende Diskussion in Kinsatu (Bas-Congo)

Veranstaltung

Die Wahlen 2011 in der Provinz Bas-Congo – Diskussion mit Bürgern über Resultate und Herausforderungen

Mai 2012: Die Provinz Bas-Congo im Westen der DR Kongo ist eine Hochburg der Opposition und war Ort vieler Unregelmäβigkeiten während der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in 2011. Ein Bürgerforum, organisiert von der Konrad Adenauer Stiftung und Ihrem lokalen Partner ACDS ging diesen Unregelmäβigkeiten auf den Grund und bot eine Plattform für Bürger, um mit Verantwortlichen der Wahlkommission CENI, Vertretern der Regierung und Experten zu diskutieren.

7. Mai 2012
KAS Mitarbeiter Prof. Mabiala erhält Bundesverdienstkreuz an der Deutschen Botschaft in Kinshasa.

Aktuell

KAS Mitarbeiter erhält Bundesverdienstverdienstkreuz am Bande

Der langjährige Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Pamphile Mabiala Mantuba-Ngoma, hat vom Deutschen Botschafter in Kinshasa, Dr. Peter Blomeyer, das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen. Geehrt wurde er vor allem für seine besonderen Leistungen zum Beitrag der deutsch-kongolesischen Zusammenarbeit.

22. Juni 2011
Débat pendant le lancement public du projet au Centre Nganda à Kinshasa

Aktuell

EU-kofinanziertes Projekt gestartet

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde in Anwesenheit von Vertretern der EU-Delegation DR Kongo, der Deutschen Botschaft und dem Aussenministerium der DR Kongo das EU-kofinanzierte Projekt "Dialoguer et Participer - l’Interaction institutionnalisée entre acteurs étatiques et non-étatiques en RDC" gestartet. Im Projektverlauf sollen in fuenf Provinzen der DR Kongo Vertreter staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen zum Wahlprozess, Buergerrechten und Sicherheit geschult werden.

25. Februar 2011
FARDC

Aktuell

Kooperation mit Streitkräften erweitert

Die 2010 aufgenommene Arbeit mit den Streitkräften der DR Kongo ist nach erfolgreicher Versuchsphase ausgeweitet worden. Fanden die Aktivitäten bisher ausschließlich in der Hauptstadt Kinshasa statt, werden nun Seminare in den Provinzen des Landes angeboten. Damit werden Offiziere in den Themen Menschenrechte, Konfliktlösung und Führung unter ethischen Gesichtspunkten geschult. Als Vorbild dient das Konzept der „Inneren Führung“, wie es die Bundeswehr seit Jahrzehnten erfolgreich anwendet.

7. September 2010
Otto Bernhardt

KAS-Vorstandsmitglied besucht die DR Kongo

Otto Bernhardt, ehemaliger Finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und Vorstandsmitglied der KAS wird Anfang Oktober 2010 die DR Kongo besuchen. Schwerpunkte seines Programms werden ein Vortrag zu den Auswirkungen der Wirtschaftskrise, die Teilnahme an Veranstaltungen zum Tag der Deutschen Einheit und Besuche zahlreicher Projekte deutscher und internationaler Organisationen sein. Ebenso stehen Gespräche mit der EUSEC-Mission der EU auf der Tagesordnung.

16. Juni 2010

Länderbericht

Am Vorabend des Jubiläums

Die DR Kongo begeht am 30. Juni den 50. Jahrestag ihrer Unabhängigkeit. Präsident Joseph Kabila plant zu diesem Ereignis große Militärparaden, um Stärke und Souveränität zu demonstrieren. Doch wie sieht die politische Wirklichkeit vier Jahre nach Verfassung und freien Wahlen wirklich aus? Der Länderbericht beschreibt die Situation wenige Tage vor dem für die nationale Identität wichtigen Ereignis und widmet sich ebenso den Hintergründen der Ermordung des Bürgerrechtlers Floribert Chebeya. mehr…