Publikationen

Seite 3

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen

Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen. mehr…

7. Oktober 2015

Studien- und Dialogprogramm für Mitarbeiter des Ministeriums für öffentliche Verwaltung der DR Kongo

Am 19.-25. April 2015 besuchten Vertreter des kongolesischen Ministeriums für öffentliche Verwaltung verschiedene politische und administrative Einrichtungen in Wiesbaden, Montabaur, Ludwigshafen und Berlin. Im Vordergrund des Besucherprogrammes für die Mitarbeiter aus dem Büro des Ministers und der angegliederten nationalen Verwaltungsfachhochschule ENA standen die Stellung der deutschen Beamten und Angestellten des öffentlichen Dienstes im politischen System der Bundesrepublik Deutschland. mehr…

Veranstaltungsberichte | 27. April 2015

Bundesminister Dr. Müller trifft sich mit kongolesischen Studenten in Kinshasa

Kinshasa, den 12. März: Im Rahmen eines Besuchsprogramms des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fand am 12. März ein Gespräch des Ministers mit kongolesischen Studenten im Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 12. März 2015

Unruhen in Kinshasa nach Protesten gegen ein neues Wahlgesetz

Angst vor weiterer Eskalation

Seit Montag ist die kongolesische Hauptstadt Kinshasa von heftigen Unruhen betroffen. Betroffen sind vor allem der Campus der staatlichen Universität UNI-KIN sowie das Zentrum der Hauptstadt. Dort kommt es zu Zerstörungen von Polizeistationen, Geschäfte werden geplündert und Straßensperren sind errichtet. Das öffentliche Leben steht still, Büros und Geschäfte sind geschlossen. Die Stimmung in der Bevölkerung ist höchst angespannt und viele haben Angst vor weiteren Eskalationen. mehr…

Steffen Krüger | Länderberichte | 23. Januar 2015

Gespräche zur politischen Lage in der Demokratischen Republik Kongo

Besuchsprogramm des Abgeordneten Johannes Selle in Kinshasa

Johannes Selle war am 8.-10.November 2014 anlässlich des jährlich stattfindenden National Prayer Breakfast in der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa. Im Rahmen dieses Besuchs organisierte die Deutsche Botschaft in Kinshasa mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung. In der folgenden Bilderstrecke sehen Sie einige Höhepunkte seines Besuchs. mehr…

Steffen Krüger | Veranstaltungsberichte | 12. November 2014