KAVKAS Vorstandstreffen mit Herrn Stefan Samse

Mit Rat und Tat an der Seite des KAS-Büros

Auf Initiative des Präsidenten des Altstipendiatenvereins der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAVKAS), Professor Sang-Mok Sohn, hat es Ende März, wenige Wochen vor der Parlamentswahl, einen Meinungsaustausch über die politische Ausgangslage gegeben. Zugleich bot die Zusammenkunft Gelegenheit zur Planung gemeinsamer Aktivitäten von KAVKAS und KAS. Traditionell sind die früheren Stipendiaten dem KAS-Büro auch nach vielen Jahren eng verbunden und unterstützen die Arbeit der KAS auf vielfältige Weise.

Praktikumsangebot

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Korea bietet im Zeitraum April bis Ende Juli engagierten und motivierten Praktikanten einen Einblick in die Arbeit des Länderbüros mit Sitz in Seoul, vgl. weitere Details via diesen Link. Senden Sie uns bitte Ihre Praktikumsbewerbung mit dem gewünschten Zeitraum. Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. mehr…

Neuer Leiter des KAS-Auslandsbüros in Korea - Auf gute Nachbarschaft

Neuer Leiter des KAS-Auslandsbüros Korea

"Auf gute Nachbarschaft"

Es ist mehr als die gemeinsame Eingangstür, die das KAS-Büro Korea und die diplomatische Vertretung Portugals teilen. Es ist die Verbindung zwischen Europa und koreanischer Halbinsel, an der beide arbeiten. Botschafter Antonio Quinteiro Nobre besuchte das KAS-Büro, um seinen neuen Nachbarn zu begrüßen. Seit Anfang März ist Stefan Samse Ansprechpartner für die KAS in Seoul. Zuvor war der Jurist in der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz in Berlin tätig.


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten in der Republik Korea werden hier vorgestellt.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

17. Mai
Workshop

Themenwoche Sicherheitspolitik 2016: Maritime Regime Building in North East Asia

The Legal, Economic, and Strategic Implications of China's Artificial Island-Building Projects for the South China Sea

16. Mai
Fachkonferenz

Themenwoche Sicherheitspolitik 2016: Bewertung und Antworten auf aufkommende transnationale Risiken

Europa und Asien

4. Mai

Ausgebucht

Forum

Politische Partizipation Jugendlicher und junger Erwachsener in Südkorea und Deutschland

Konsequenzen aus der Parlamentswahl vom 13. April

20. Apr.

Ausgebucht

Expertengespräch

Analyse des Wahlergebnisses der Parlamentswahl vom 13. April 2016

Wahlnachlese

Publikationen

Themenwoche Sicherheitspolitik 2016: Bewertung und Antworten auf aufkommende transnationale Risiken

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Korea veranstaltete am 16. Mai 2016 in Kooperation mit dem Research Institute for National Security Affairs (RINSA) der Korea National Defense University (KNDU) die 6. gemeinsame Konferenz im Rahmen [...] mehr…

Nachlese der Parlamentswahl vom 13. April 2016

Auf Einladung des Auslandsbüros Korea der Konrad-Adenauer Stiftung hat am 20. April 2016, eine Woche nach den 20. Parlamentswahlen in Südkorea, ein Expertengespräch über den Ausgang der Wahlen stattgefunden. mehr…

„Die Kandidaten stehen mehr im Fokus als die Inhalte“

KAS-Büroleiter in Korea über die Regierungs- und Oppositionsparteien im Parlamentswahlkampf

In Südkorea wird ein neues Parlament gewählt und laut Prognosen liegt die konservative Saenuri-Partei von Präsidentin Park Geun Hye vorn. Doch die Wahl am 13. April könne nicht losgelöst von der politisch noch bedeutenderen Wahl [...] mehr…

Alle Publikationen ›