Nachrichten

16. März 2018

Workshopreihe

Wachstum, Stabilität und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland

Das Auslandsbüro Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung richtet in Kooperation mit Professor Yun Bee, Universität SKKU(Sungkyunkwan), von April bis Juni 2018 eine Workshopreihe aus, die sich dem Thema „Wachstum, Stabilität und Rechtsstaatlichkeit“ widmet. mehr…

26. Februar 2018

Sport baut Brücken

Hessisch-koreanisches Treffen im Büro der KAS Korea

Dass der Sport Brücken zwischen Ländern bauen kann, bewies ein besonderes Gespräch zwischen hessischen und koreanischen Vertretern aus Politik und Sport. mehr…

9. Februar 2018

Koreas Winterspiele

„Über den Sport ist man ins Gespräch gekommen“

„Passion. Connected“ ist das Motto der Olympischen Winterspiele in Südkorea. Über die Spiele kamen der Norden und der Süden nach zweijähriger Funkstille wieder ins Gespräch. Und obwohl Nordkorea mutmaßlich die Sanktionen umgeht, bricht Seoul die Kommunikation nicht ab. Stefan Samse im Interview mit kas.de. mehr…

7. Februar 2018

Nord- und Südkorea

Gewinner und Verlierer in Politik und Sport

Ein Zerfall, eine Fusion und eine Neugründung: Südkoreas Parteiensystem ist in Bewegung geraten. Und die Olympischen Winterspiele haben die Eiszeit in der Kommunikation zwischen Nord- und Südkorea beendet. Doch die sportpolitische Annäherung und die Einbindung Pjöngjangs in die Spiele finden nicht alle im Süden gut. mehr…

1. Dezember 2017

Studien- und Dialogprogramm für Sportpolitikern aus Korea

Vom 20.-25. November besuchte eine „Sportpolitische“ Delegation aus Südkorea Deutschland. mehr…

8. November 2017

Rechtsstaatskolloquium 2017

Zweitätige Konferenz zum Thema "Verfassungsreformen"

Vom 7. bis 8. November 2017 veranstaltete das Auslandsbüro Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Korea Universität das jährliche Rechtsstaatskolloquium. Die diesjährige Konferenz war mit „Verfassungsänderung und Regierungssystem“ und „Verfassungsänderung und Demokratie“ betitelt. mehr…

26. Oktober 2017

Fachkonferenz

Bildungspolitische Dimensionen einer Wiedervereinigung

Eine gemeinsame Konferenz des Auslandsbüros Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Yeomyung Schule am 19. Oktober widmete sich Schul- und Bildungsfragen in einem wiedervereinigten Korea. mehr…

24. Oktober 2017

Workshop

Korea Global Forum 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat gemeinsam mit dem Wiedervereinigungsministerium der Republik Korea und dem koreanischen ASAN Institute for Policy Studies am Freitag, den 29. September 2017, die Konferenz "Korea Global Forum 2017" in Berlin ausgerichtet. mehr…

16. Oktober 2017

Interview

Die angespannte politische Situation auf der koranischen Halbinsel

Vergangene Woche führten zwei Forschungsassistentinnen des Auslandsbüros Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Gespräch mit Prof. Lee Seong-hyon vom "Sejong Institute for Policy Studies". Prof. Lee ist Sicherheitsexperte und beschäftigt sich zurzeit primär mit der politischen Lage in Nordkorea, China und den Vereinigten Staaten von Amerika. Das Interview ist in englischer Sprache verfügbar. mehr…

13. Oktober 2017

KAS-SSIUP Workshop

Veränderungen der Wirtschaft in Nordkorea

Am 22. September 2017 fand in Seoul ein gemeinsamer Workshop vom KAS Auslandsbüro Korea und dem Institute for Peace and Unification der Soongsil Universität statt. Thematisch handelte diese Veranstaltung mit den Veränderungen der Wirtschaft in Nordkorea und dem „Socialist Enterprise Responsibility Management System“. mehr…