Nachrichten

16. Oktober 2017

Interview

Die angespannte politische Situation auf der koranischen Halbinsel

Vergangene Woche führten zwei Forschungsassistentinnen des Auslandsbüros Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Gespräch mit Prof. Lee Seong-hyon vom "Sejong Institute for Policy Studies". Prof. Lee ist Sicherheitsexperte und beschäftigt sich zurzeit primär mit der politischen Lage in Nordkorea, China und den Vereinigten Staaten von Amerika. Das Interview ist in englischer Sprache verfügbar. mehr…

13. Oktober 2017

KAS-SSIUP Workshop

Veränderungen der Wirtschaft in Nordkorea

Am 22. September 2017 fand in Seoul ein gemeinsamer Workshop vom KAS Auslandsbüro Korea und dem Institute for Peace and Unification der Soongsil Universität statt. Thematisch handelte diese Veranstaltung mit den Veränderungen der Wirtschaft in Nordkorea und dem „Socialist Enterprise Responsibility Management System“. mehr…

27. September 2017

Veranstaltungshinweis

Korea Global Forum 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit dem Wiedervereinigungsministerium der Republik Korea und dem koreanischen ASAN Institute for Policy Studies am Freitag, den 29. September 2017, die Konferenz "Korea Global Forum 2017". mehr…

18. September 2017

KAS-NKDB Konferenz

Menschenrechtssituation in der ehemaligen DDR und in Nordkorea

Das Auslandsbüro Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung richtete zusammen mit dem Database Center for North Korean Human Rights (NKDB) eine Konferenz über die Menschenrechtssituation in Nordkorea aus. mehr…

14. September 2017

Neuveröffentlichung

Duale Ausbildung in Deutschland

Die Publikation "Duale Ausbildung in Deutschland" ist nun auch in koreanischer Sprache verfügbar. Diese Publikation präsentiert die Theorie und Struktur der beruflichen Bildung, deren Umsetzung, Kosten und Nutzen sowie die zukünftige Ausrichtung der deutschen Wirtschaft. mehr…

18. August 2017

Lage auf der koreanischen Halbinsel

Weitere Eskalation oder Atempause?

Dem Regime in Nordkorea ist es gelungen, den Konflikt auf die Weltbühne zu heben. Rhetorisch ist der Konflikt maximal eskaliert, doch es gibt auch Signale der Entspannung. mehr…

11. August 2017

Nordkorea-Konflikt

Don´t Panic

Raketentests, Kriegsrhetorik und zwei unberechenbare Staatschefs. Stefan Samse, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Seoul, schildert im Interview mit dem RBB-Inforadio, wie die Drohungen in Südkorea wahrgenommen werden. mehr…

26. Juni 2017

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…

22. Mai 2017

Moon Jae-in neuer Präsident Südkoreas

Politischer Neuanfang nach dem Machtwechsel in Südkorea

Auf die sonst übliche rund zweimonatige Übergangsphase zwischen Wahltag und Amtsübernahme musste der frisch gewählte Präsident Moon Jae-in verzichten. Seine Vorgängerin, die die Amtsgeschäfte hätte führen können, war schlichtweg nicht mehr da. Zahlreiche Beobachter werten die Wahl Moons als Zäsur. mehr…

28. März 2017
Gespräch mit Kim Moosung, Bareun Partei

Bundesminister a.D. Scholz auf Stippvisite in Korea

Ende März kam Herr Prof. Dr. Rupert Scholz, Bundesminister a.D., mit Kim Moo-Sung, Hong Il Pyo und Kweon Seong Dong der Barun–Partei in der Koreanischen Nationalversammlung zusammen. Die Politiker tauschten sich über das parlamentarische und verfassungsrechtliche Aspekte in Europa und Korea aus. Herr Scholz besuchte Seoul auf Einladung der KAS und diskutierte u.a. mit Studenten an der Korea Universität.