Symposium des KAS Auslandsbüros Korea und der Koreanischen Vereinigung für Finanzlehre

Thema: Finanzrecht und Vergaberecht

Am 8. Dezember 2017 fand ein gemeinsames Symposium des Auslandsbüros Korea der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Koreanischen Vereinigung für Finanzrechtslehre in der Ewha Womans University statt. Dieser Expertenaustausch zum Thema „Finanzrecht und Vergaberecht“ diente dazu, Fragen der Übernahme wettbewerbsrechtlicher Aspekte der europäischen Union ins koreanische Finanz- und Vergaberecht zu diskutieren.

Nach den Grußworten des Leiters der Konrad-Adenauer-Stiftung Korea, Herr Stefan Samse, und des Präsidenten der Koreanischen Vereinigung für Finanzlehre, Prof. Dr. Sung-Soo, Kim hielt Weert Börner, Ständiger Vertreter und Leiter der Wirtschaftsabteilung der Deutschen Botschaft in der Republik Korea, die Eröffnungsrede. Das Vergaberecht sei ein Thema, dass ihm im Laufe seiner Berufsleben schon oft begegnet ist, z.B. als er in der Abteilung Immobilienmanagement des Auswärtigen Amts arbeitete. Er hob auch die Wichtigkeit eines unabhängigen, konstruktiven Rechnungshofes hervor.
Die 1. Session behandelte das Thema „Vergaberecht und private Finanzinitiative der Europäischen Union und ihre Übernahme ins koreanische Finanzrecht mit besonderer Berücksichtigung auf die neue EU-Konzessionsrichtlinie. Der Professor Dr. Dae-In Kim von der Ewha Law School hielt einen Vortrag zu diesem Thema und ging insbesondere auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen deutschem und koreanischem Recht ein. Der Vortrag zeigt vor allem, dass EU-Recht bei koreanischen Experten auf großes Interesse stößt.
Die 2. Session, moderiert von Prof. Dr. Jeon Oh-Lee der Sungkyunkwan Law School, beinhaltete einen Vortrag von Prof. Dr. Jae-Yun Park, der den Reformbedarf im koreanischen Vergaberecht erklärte. Darüber hinaus stellte er die Inhalte der neuen EU Vergaberichtlinie von 2014 vor.
Darauf folgte eine Podiumsdiskussion, die von Prof. Dr. Sung-Soo Kim moderiert wurde. Das Symposium diente als Vorbereitungsveranstaltung auf die große internationale Konferenz, die zum Thema „Kontrolle öffentlicher Finanzen“ am 25. Mai 2018 in Seoul stattfinden soll.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Korea, 8. Dezember 2017

Panel Symposium KAS-Koreanische Vereinigung für Finanzlehre
Gruppenfoto Symposium KAS-Koreanische Vereinigung für Finanzlehre

Kontakt

Stefan Samse

Leiter des Auslandsbüros Korea

Stefan Samse
Tel. +82 2 790 4774
Fax +82 2 793 3979
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français