Veranstaltungen

Derzeit bieten wir keine aktuellen Veranstaltungen an.

Bisherige Veranstaltungen

Datum Titel Ort
 
23. März 2017 Diskussion

Was war "Helsinki-86"?

Mittlerweile sind 30 Jahre vergangen seitdem politische Prozesse den Untergang der UdSSR ausgelöst haben. Darüber wird in der Fortsetzung der Diskussionsreihe „3. Erwachung. Wie alles begann“ diskutiert. mehr…

Vecpilsētas iela 13/15, Rīga
23. Feb. 2017 Gespräch

Letzter 'Männer Tag' und der letzte sowjetische Monster der Armee

Diskussionsabend zum Thema "Letzter 'Männer Tag' und der letzte sowjetische Monster der Armee". Die Veranstaltung findet auf Lettisch statt. mehr…

Tautas Frontes muzejs, Vecpilsētas iela 13/15, Rīga
16. Feb. 2017 Diskussion

Strategisches Lügen. Werden wir mit Absicht getäuscht?

Diskutieren Sie mit unseren Gästen, Linda Curika (NATO StratCom COE), Jānis Polis und Prof. Zanda Rubene, zum Thema „postfaktische Nachrichten“. Die Veranstaltung findet auf Lettisch statt. mehr…

Birojnīca

Veranstaltungsberichte

Zwei Länderbüros unter einem Dach – Umzug der Konrad-Adenauer-Stiftung in Riga

Am 21. Februar 2017 wurden im Beisein der Botschafter Schwedens, Finnlands und Italiens sowie rund 50 weiterer geladener Gäste die neuen Büroräumlichkeiten des KAS-Büros Riga eröffnet. mehr…

"Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist ein staatsferner Rundfunk"

Seminar über die Reform der öffentlich-rechtlichen Medien in Lettland

Sechs Stunden diskutierten Politiker, Experten und Medienschaffende über den Reformvorschlag für die öffentlich-rechtlichen Medien Anfang August im Roten Saal der Saeima, dem lettischen Parlament. Fazit des Tages: Es bleibt noch [...] mehr…

Interview der "Lettischen Zeitung" mit Dr. Jana Puglierin

Das Interview der "Lettischen Zeitung", bzw. der "Latvijas avīze", mit der Expertin für die deutsche Auβen- und Sicherheitspolitik, Dr. Jana Puglierin, stand unter dem metaphorischen Titel „Der Oscar für die beste politische [...] mehr…

Alle Veranstaltungsberichte ›