Nachrichten

Seite 6

2. März 2012
Präsident Sauli Niinistö und Amtsvorgängerin Tarja Halonen bei der Inauguration des 12. Staatspräsidenten Finnlands am 1. März 2012

Finnland

Finnland hat einen neuen Präisdenten

Am 1. März ist Sauli Niinistö als 12. Staatspräsident Finnlands vereidigt worden. Er tritt damit die Nachfolge Tarja Halonens an, die nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidieren durfte. Nach 56 Jahren kommt das Staatsoberhaupt erstmals wieder aus den Reihen der konservativen Kokoomus-Partei.

23. Februar 2012

Veranstaltungsbericht

Energiepolitik und Klimaschutz

Rund 120 Fachleute aus Verwaltung, Unternehmen, Medien und Universitäten haben in Riga auf Einladung des KAS Baltic Office über den Stand des Klimaschutzes sowie nachhaltiger Energiepolitik nach dem Atomunfall in Fukushima diskutiert. Sehen Sie die Veranstaltungsbeiträge online ein. mehr…

22. Februar 2012

Veranstaltung

Wo stehen wir 20 Jahre nach Rio?

Anläßlich der UN-Konferenz für Nachhaltige Entwicklung "Rio+20" laden wir zur Konferenz "Energiepolitik und Klimaschutz" ein. Experten, Politiker und Wirtschaftsvertreter diskutieren über die Herausforderungen des Klimawandels sowie die Chancen neuer Technologien. Schauen Sie sich den Livestream an. mehr…

19. Februar 2012

Nordische Länder

Zur Entwickung rechtspopulistischer Parteien in Dänemark, Schweden und Finnland

Nachdem hierzulande bereits seit einigen Jahren das Aufkommen rechtspopulistischer Bewegungen in Österreich, den Niederlanden und Frankreich kritisch kommentiert wird, liegt spätestens seit der Wiedereinführung von Grenzkontrollen an der dänisch-deutschen Grenze im Frühsommer 2011 das Augenmerk der deutschen Öffentlichkeit auf der politischen Entwicklung in den nordeuropäischen Nachbarstaaten. Lesen Sie hierzu einen aktuellen Bericht in der Politischen Meinung. mehr…

15. Februar 2012

Veranstaltung

Wie gehen wir miteinander um nach dem 18. Februar?

Anläßlich des Referendums über die Zulassung der russischen Sprache als zweite offizielle Sprache in Lettland laden KAS und politik.lv zur Diskussion über die Auswirkung der Abstimmung auf das Zusammenleben der Letten und Russen ein. Verfolgen Sie die Diskussion live im Internet. mehr…

6. Februar 2012

Finnland

Erster konservativer Präsident in Finnland seit 30 Jahren

Der Kandidat der konservativen Kokoomos-Partei, der ehemalige Finanzminister Sauli Niinistö, hat die zweite Runde der finnischen Präsidentschaftswahl gewonnen. Mit 62,6 Prozent setzte er sich deutlich gegen Pekka Haavisto von der Grünen Partei durch. Er ist damit das erste konservative Staatsoberhaupt Finnlands seit dem legendären Präsidenten Urho Kekkonen (1956-1982) und tritt die Nachfolge von Tarja Halonen an, die nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidieren durfte.

23. Januar 2012

Veranstaltung

Gespräch mit NATO-Generalsekretär Rasmussen in Riga

Am 20. Januar sprach NATO-Generalsekretär Fogh Rasmussen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der NATO angesichts von Wirtschaftskrise und den anstehenden NATO-Gipfel in Chicago am 20./21. Mai. Die Veranstaltung wurde von LATO in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführt. mehr…

19. Januar 2012

Veranstaltung

Die Zukunft des öffentlichen Rundfunks in Lettland

Am Mittwoch, den 18. Januar, fand im Satori Bookshop eine Diskussion zum Thema 'Die Zukunft des öffentlichen Rundfunks in Lettland' statt. Geladen waren Vertreter verschiedener Medien, um durch diesen Austausch von Meinungen die öffentliche Diskussion anzuregen. mehr…

18. Januar 2012

politika.lv

Die Zukunft des öffentlichen Rundfunks in Lettland

Der öffentliche Rundfunk Lettlands leidet unter einem schlechten Image. Wie kann verloren gegangenes Vertrauen beim Publikum zurückgewonnen werden? Verfolgen Sie den Livestream der Veranstaltung am 18. Januar ab 18 Uhr. mehr…

10. November 2011

Europa-Rede in Berlin

Europa am Scheideweg

José Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, hat in Berlin bei der von der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalteten Europa-Rede vor rund 900 Gästen für umfassende Reformen in Europa geworben. Wenn Europa scheitere, seien die Folgen wirtschaftlich wie politisch schwerwiegend, sagte er. mehr…