Publikationen

Parteitag von Høyre in Oslo – An unconventional convention

Ministerpräsidentin Erna Solberg unter tosendem Applaus als Parteivorsitzende bestätigt

Seit zwölf Jahren ist Erna Solberg bereits Vorsitzende der konservativen Regierungspartei Norwegens, Høyre. Am Wochenende wurde sie unter tosendem Applaus auf dem Parteitag per Akklamation für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Die Möglichkeit der Wahl per Akklamation ist laut den Statuten dann gegeben, wenn sich kein Gegenkandidat zur Wahl stellt. mehr…

Länderberichte | 13. April 2016

Lesson learned? Isländischer Premier stolpert über verdeckten Interessenskonflikt

Die "Panama Papers" reißen alte Wunden in der Bevölkerung auf

Sigmundur Davíð Gunnlaugsson (Fortschrittspartei) ist einer der weltweiten Spitzenpolitiker, der im Zuge der „Panama Papers“ belastet wird. Nur zwei Tage nach dem Bekanntwerden seiner Briefkastenfirma auf den Jungferninseln, verkündete seine Partei seinen Rücktritt als Vorsitzenden. Der isländische Ministerpräsident selbst informierte daraufhin in einer Mail die internationale Presse, dass er seine Ämter nicht niederlegen, sondern lediglich eine unbestimmte Auszeit nehmen wolle. Ihm wird Vertrauensbruch vorgeworfen. mehr…

Elisabeth Bauer, Nadja Cornelius | Länderberichte | 8. April 2016

Interview der "Lettischen Zeitung" mit Dr. Jana Puglierin

Das Interview der "Lettischen Zeitung", bzw. der "Latvijas avīze", mit der Expertin für die deutsche Auβen- und Sicherheitspolitik, Dr. Jana Puglierin, stand unter dem metaphorischen Titel „Der Oscar für die beste politische Performance 2014 & 2015 geht an Putin“. mehr…

Veranstaltungsbeiträge | 7. April 2016

Interview mit der Expertin für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik, Dr. Jana Puglierin

Die Expertin für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik, Dr. Jana Puglierin, die am 31.03.2016 an der Diskussion "Was bedroht Europa?" der Konrad-Adenauer-Stiftung in Riga teilnahm, betonte in ihrem Interview beim Radio Lettland, dass alle europäischen Staaten in der Zukunft mit Terrordrohungen rechnen müssen und die baltischen Staaten immer noch der schwache Punkt der NATO sind. Hier finden Sie den Link zum Interview: http://www.lsm.lv/lv/raksts/arzemes/zinas/intervija-ar-vacijas-arpolitikas-padomes-petnieci-janu-puljerini.a176266/ mehr…

Veranstaltungsbeiträge | 5. April 2016

Steigende Flüchtlingszahlen: Norwegen strebt engere Kooperation im Norden an

Im Innern herrscht jedoch weiter Uneinigkeit in der Ausrichtung der Asylpolitik

In diesem Frühjahr will die norwegische Regierung ein neues Asylpaket vorstellen. Es steht bereits im Einfluss der anstehenden Parlamentswahlen 2017. Ein in einer der größten Tageszeitungen veröffentlichter interner Vermerk des Außenministeriums offenbarte Pläne einer engeren Kooperation in Flüchtlingsfragen mit den nordischen Nachbarstaaten. mehr…

Elisabeth Bauer | Länderberichte | 30. März 2016