Publikationen

Seite 6

Überwältigender Sieg und vier Sitze für die EVP

Eindeutige Ergebnisse bei der Europawahl in Lettland

Die Europawahlen wurden in Lettland auch auf Grund der Ukraine-Krise mit Spannung erwartet. Die eindeutige Haltung der EVP-Mitgliedspartei Vienotība zahlte sich in einem überwältigenden Ergebnis aus. mehr…

Norbert Beckmann-Dierkes, Martin Becker | Länderberichte | 27. Mai 2014

Norbert Beckmann-Dierkes erhält Orden der Republik Moldau

Für seine großen Verdienste um die Förderung der deutsch-moldauischen Beziehungen ist Norbert Beckmann-Dierkes, ehemaliger Länderreferent für Mittel- und Osteuropa und heutiger Leiter der Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Lettland und Litauen, vom Präsidenten der Republik Moldau, Nicolae Timofti, ausgezeichnet worden. mehr…

Veranstaltungsbeiträge | 18. Februar 2014

Lettland ohne Dombrovskis

Der Architekt des Sparkurses tritt ab

Mit dem Rücktritt und der bevorstehenden Wahl eines neuen Ministerpräsidenten endet in Lettland eine Ära. mehr…

Norbert Beckmann-Dierkes, Alexander Welscher | Länderberichte | 21. Januar 2014

Nationalbibliothek zieht mit einer Bücherkette um

Und die Konrad-Adenauer-Stiftung hilft mit

Mit einer einmaligen Aktion zog die Lettische Nationalbibliothek um. Das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung half am 18. Januar 2014 mit. mehr…

Veranstaltungsbeiträge | 21. Januar 2014

Kommunal- und Regionalwahlen in Dänemark

Bei den im November stattgefundenen Kommunal- und Regionalwahlen in Dänemark blieben entgegen ersten Umfragen die Sozialdemokraten (Socialdemokraterne) stärkste Kraft, dicht gefolgt von der rechtsliberalen Venstre. Die Sozialistische Einheitsliste (Enhedslisten – de rød-grønne) verbuchte starke Gewinne, vor allem auf Kosten der Sozialistischen Volkspartei (Socialistisk Folkeparti). Die rechtspopulistische Dänische Volkspartei (Dansk Folkeparti), Sozialliberale (Det Radikale Venstre) und Liberale (Liberal Alliance) legten zu, die Konservativen (Det Konservative Folkeparti) verloren leicht. mehr…

Norbert Beckmann-Dierkes, Catja C. Gaebel, Klaus-Peter Katzer | Länderberichte | 5. Dezember 2013